Rezension - Prager Fragmente - Roman Achmatow

06:30

Roman AchmatowTitel: Prager Fragmente
Autor: Roman Achmatow
Band: Einzelband
Verlag: Selfpublishing
Seiten: 92
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 11,45
ISBN: keine
Ersterscheinung: 5. August 2017





Klappentext/Inhalt:

Während meines letztjährigen siebenmonatigen Aufenthaltes in der tschechischen Hauptstadt entstanden einige Texte, Bilder oder Geschichten, mit deren Hilfe ich Erlebnisse und Eindrücke festhielt und aufarbeitete. Nicht wenige davon sind in aller Unregelmäßigkeit auf sämtlichen gängigen Internet-Plattformen (außer ICQ und Twitter) geteilt worden. Andere wiederum, haben bisher noch nie das Sonnenlicht der Weltöffentlichkeit erblicken dürfen. Da sämtliche Niederschriften eine wunderbare Metapher für die ermüdende Dynamik und aufregende Vielseitigkeit meines in Tschechien praktizierten Lebensstiles darstellen (und die Instandhaltung dieser Internetseite fortan jährliche Kosten in Höhe von 50 Euro verursacht), war es mir eine Herzensangelegenheit die besten Stories komplett zu überarbeiten und gebündelt in Buchform herauszubringen.

Herausgekommen sind 14 Kapitel (davon 12 Kurzgeschichten), die einiges auffangen was mir wesentlich erscheint: Naive Gedanken vor der Abreise, melancholische Erlebnisse bei nächtlichen Spaziergängen durch die Altstadt, aufregende Abenteuer in den Metros der Stadt, ernüchternde Eindrücke bei einer zufällig angetroffenen Demonstration des tschechischen PEGIDA-Ablegers, die bunte Lebensfreude internationaler Straßenfeste und so vieles mehr.




Meine Meinung:

Der Autor hat ein Auslandssemester in Prag absolviert. Dabei hat er viele Fotos aufgenommen und natürlich auch viel erlebt. Diese Zeit hat er in 12 Kurzgeschichten gepackt und erzählt von seiner Reise in Prag aber auch seine Gedanken zu vielen wichtigen Themen.

Jede Kurzgeschichte fängt mit einem Zitat, einem Bild und einer kurzen Erläuterung zum Bild an. Die erste Kurzgeschichte handelt natürlich davon wie er dort ankam, wo er gewohnt hat und vieles mehr. Er teilt mit uns seine Eindrücke von Prag und bringt einem die Stadt wirklich näher. Ich war noch nie in Prag aber ich konnte mir alles gut vorstellen. Daneben ist eine gute Portion Humor in dem Buch und der Autor nimmt sich nicht immer ganz ernst. Außerdem sind in den Geschichten auch politische Themen enthalten, die einem natürlich auch zum Nachdenken anregt.

Ich muss sagen, dass mir dieses Buch unglaublich gut gefallen hat. Zum einen habe ich viel über Prag gelernt aber auch eine kleine Reise erlebt, die humorvoll aber auch eine gewisse Ernsthaftigkeit enthält.

Fazit:

Mich konnte dieses Buch absolut mitreißen. Wir haben viel Humor enthalten aber auch mit wichtigen Themen, wie Politik. Wir begleiten einen jungen Mann bei seinem Auslandssemester und erleben seine Abenteuer. Absolute Leseempfehlung!

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 5/5
Schreibstil: 5/5
Gesamtpaket: 5/5

5 von 5 Engeln





Dieses Buch wurde mit vom Autor persönlich zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! 

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für deine liebe Rezi, habe sie wirklich gerne gelesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! Gerne! Ich hoffe wir schreiben demnächst mal wieder :)

      Löschen