Rezension - Die Brut - Sie sind da - Ezekiel Boone

© Cover: Fischer Taschenbuch
Titel: Die Brut – Sie sind da
Autor: Ezekiel Boone
Übersetzt von: Rainer Schmidt
Band: 1 von ?
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Seiten: 400
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-596-03553-3
Kaufen: Verlag









Klappentext/Inhalt:

Etwas lebt. Und es vermehrt sich rasend schnell.


Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören. 

In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben.

In China wird eine Atombombe gezündet. Angeblich versehentlich.
In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet Agent Mike Rich eine verbrannte Leiche aus der etwas Schwarzes kriecht.
Biologin Melanie Guyer erhält in Washington eine FedEx-Sendung. Ein mysteriöser Fund von den Nazca-Linien. 


Meine Meinung:

Der Klappentext hört sich unglaublich spannend an und ich habe mich auf eine tolle Geschichte gefreut. Diese habe ich auch teilweise erhalten.

Ich muss sagen, ich finde es wirklich schwer, dass Buch zu rezensieren. Es passiert so viel in dem Buch, die ganze Welt ist in Aufregung und wir haben so viele verschiedene Personen. Ich versuche so gut es geht, das Buch euch etwas näher zu bringen.

Auf der ganzen Welt passieren Dinge, die sich keiner so richtig erklären kann. Man findet dafür zwar immer wieder eine Art Ausrede aber dennoch geht auf der Welt etwas vor sich, womit keiner rechnet.

Wir haben in dem Buch so viele verschiedene Geschichten und Sichtweisen, die aber alle auf etwas hinauslaufen und zwar, dass sich Etwas auf der Welt ausbreitet. Als ich das Buch angefangen habe, ist mir schnell bewusstgeworden, dass die Geschichte sehr komplex ist. Ich musste erst einmal klarkommen, dass wir in jedem Kapitel wo anders sind, andere Leute haben. Nach und nach kommen die immer wieder aber auf dieses weite Spektrum sich einzulassen, war gar nicht so einfach. Außerdem wird auch an einigen Stellen klar um es sich geht und um welche Brut es vor allem geht. Leider habe ich davor unglaubliche Angst ! Dies ist natürlich nicht förderlich so ein Buch zu lesen aber ich habe es durchgehalten.

Die Idee find ich grandios auch wenn ich davor Angst habe aber so ganz konnte es mich nicht packen. Dadurch, dass so vieles auf der Welt passiert, ist der Roman einfach zu kurz. Ich finde man konnte die ganze Tragweite dessen gar nicht in dem Buch verpacken, wie der Autor das glaube ich gerne gewollt hätte.

Fazit:

Das Buch ist sehr komplex und dafür fand ich es doch etwas zu kurz. Ich finde der Autor konnte die ganze Tragweite gar nicht auf so wenig Seiten darstellen. Die Geschichte an sich und die Idee ist genial aber leider habe ich vor dieser Brut doch ganz schön Angst . Dennoch habe es gelesen und ich bin an einigen Stellen nicht ganz warm geworden und manche fand ich umso besser. Es ist ein sehr durchwachsenes Buch gewesen.

Bewertung:

Cover: 4/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 3/5
Schreibstil: 3/5
Gesamtpaket: 3/5

3 von 5 Engeln 





Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar. Vielen Dank an den Fischer Verlag!!!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen