Reihenvorstellung: Flawed - Perfect von Cecelia Ahern

Titel: Flawed – Wie perfect willst du sein?
Autorin: Cecelia Ahern
Übersetzt von: Anna Julia und Christine Strüh
Band: 1 von 2
Verlag: FJB
Seiten: 480
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 18,99
ISBN: 978-3-8414-2235-4
Kaufen: Verlag 


Den ersten Band habe ich im Buchclub und vor allem mit der Nicki von Nickis Bücherwelt gelesen. Den zweiten Band habe ich anschließend wieder mit der Nicki gelesen. Der Austausch während der des Lesen ist einfach unglaublich toll gewesen. Mir gefällt daran einfach, dass man sich sofort mit dem anderen nach dem Leseabschnitt austauschen kann.

Inhalt (ohne Spoiler):

In dem Buch geht es um Celestine. Sie lebt in einer Welt, in dem alle perfekt sein müssen. Wer einen Fehler begeht, der wird schnell mit den Konsequenzen leben müssen und wird nie wieder das Leben führen, was dieser davor geführt hat. Celestine hat das absolut perfekte Leben aber an einem Tag, trifft sie eine Entscheidung, die für immer ihr Leben verändern wird.

Eindrücke zu Flawed (Band 1):

Der Einstieg ist mir leichtgefallen und mich konnte von Anfang an der Weltenentwurf begeistern. Zu Anfang konnte ich mich auf Celestine auch gut einlassen und fand es sehr interessant, wie sie als perfektes Mädchen lebt. Als sie dann den entscheidenden Fehler macht, konnte ich sie auch nachvollziehen und sie hat bei mir immer mehr Sympathiepunkte gesammelt. Danach kommt eine absolut schreckliche Zeit für sie und sie lässt sich einfach nicht unterkriegen. Mit vielen Wendungen und Geschehnissen habe ich absolut nicht gerechnet und war an einigen Stellen wirklich sprachlos und vor allem fassungslos. Hier sieht man mal wieder, zu was Menschen eigentlich in der Lage sind, wenn sie nach gewissen Dingen streben.

Dennoch hat sich das Buch für mich ab ca. der Hälfte nur noch gezogen. Es geht nur um eine Sache und man hätte diese wirklich kürzer fassen können. Außerdem hat die Autorin dann ein paar Kapitel geschrieben, die mich wirklich etwas zweifeln lassen haben. Es war einfach so vorhersehbar und ich kam mir ein wenig veräppelt vor. Bei einer ganz bestimmten Szene habe ich mich echt fremdgeschämt und dachte nur, ist dies wirklich ihr Ernst?

Was danach passiert ist, war für mich in Ordnung aber auch nicht mehr. Das Ende verspricht auf jeden Fall etwas, was ich mir einfach in Band 1 schon erhofft habe und deshalb habe ich mit der Nicki auch kurze Zeit später den finalen Band gelesen.



Titel: Perfect – Willst du die perfekte Welt?
Autorin: Cecelia Ahern
Übersetzt von: Anna Julia und Christine Strüh
Band: 2 von 2
Verlag: FJB
Seiten: 480
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 18,99
ISBN: 978-3-8414-2236-1
Kaufen: Verlag




Eindrücke zu Perfect (Band 2)

Der zweite Band schließt sich an den ersten an. Celestine musste viele Hindernisse nehmen und auch jetzt wird es nicht einfacher für sie werden.

In dem zweiten Band kam endlich mal frischer Wind rein und die Geschichte nahm endlich an Tempo zu. Dennoch wurde der rasante Anstieg immer wieder durch langgezogene Stellen gedämpft. Ich fand es immer wieder bewundernswert, dass Celestine sich nicht unterkriegen lässt und versucht aus jeder noch so misslichen Situation, das Beste daraus zu machen. Vor allem hat mir gefallen, wie sie in vielen Situationen gedacht hat. Dennoch haben wir auch manche Dinge an ihr nicht zugesagt, wie beispielsweise wie sie sich Carrick und Art verhalten hat. Dies fand ich an sehr vielen Stellen merkwürdig.

Der „Showdown“ war für mich in Ordnung aber ich hatte mir einfach so viel mehr von der Geschichte erhofft. Das Ende war dann auch absolut in Ordnung aber auch nicht mehr.

Resümee:

Cecelia Ahern

Vom Weltenentwurf war ich von Anfang absolut begeistern. Ich hätte mir an vielen Stellen diesen noch ausgeprägter gewünscht. Mit Celestine hatte ich immer wieder meine Probleme. Der Plot kam an vielen Stellen nicht richtig in Schwung und dadurch hat es sich immer wieder gezogen. Dennoch hatte das Buch auch positive Momente, die mich mitreißen konnten.

Der Reihe würde ich in der Gesamtwertung 3 von 5 Engeln geben.

Wollt ihr noch andere Meinungen lesen? Dann klickt hier:


1 Kommentar:

  1. Danke fürs Verlinken :)
    Ich habe deine Reihenvorstellung auch bei mir verlinkt in den jeweiligen Rezensionen :)

    Deine Meinung kenne ich ja bereits, aber habe mir deine Reihenvorstellung trotzdem nochmal durch gelesen. Im allgemeinen hatten wir ja die gleiche Meinung, aber ich würde trotzdem insgesamt 4 / 5 als Bewertung geben :) Ansonsten stimme ich dir in so gut wie jedem Punkt zu :))

    <33

    AntwortenLöschen