Rezension - Book Elements - Stefanie Hasse

© Cover: Impress-Verlag
Titel: Book Elements – Die Magie zwischen den Zeilen
Autorin: Stefanie Hasse
Band: 1 von 3
Verlag: Impress
Seiten: 288
Ausgabe: eBook
Preis: 3,99
ISBN: 978-3-646-60165-7
Ersterscheinung: ab 14 Jahren
Altersempfehlung:
Quelle: Verlag 



**Verliebe dich niemals in eine Romanfigur, denn sie könnte dich suchen kommen…**
Wenn die Menschen nur wüssten, wie gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider verlieben sich tagtäglich junge Frauen in Romanfiguren und ahnen dabei nicht, dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer ein wenig mehr Leben einhauchen – bis die Protagonisten aus den Büchern heraustreten, die Stadt unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys … Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle persönlich. Alle außer Zacharias, den Protagonisten ihres Lieblingsbuchs »Otherside«, das sie entgegen aller Wächterregeln heimlich liest. Dabei ist er der einzige Romanheld, den sie gerne einmal kennenlernen würde…
Als ich gesehen habe, dass dieses eBook erscheint, wollte ich es einfach sofort haben. Der Klappentext hört sich so interessant an und auch das Cover sagt mir sehr zu. Als ich die ersten Kapitel gelesen habe, wollte ich gar nicht mehr aufhören.

Lin ist kein gewöhnliches Mädchen. Sie beherrscht das Element Luft und verwandelt sich auch in etwas anderes. Sie bekämpft mit drei weiteren Personen, Buchcharaktere. Wenn gelesen wird, kann es sein, dass einer der Charaktere auftaucht und sie müssen diesen wieder in die Buchwelt zurückschicken. Dann werden aber sonderbare Ereignisse gesichtet und Lin merkt, dass sie einen großen Fehler begangen hat. Es erscheint jemand, von denen die anderen nichts wissen können, da nur sie diese Geschichte kennt. Was wird passieren? Das müsst ihr unbedingt selber herausfinden.

Lin beherrscht das Elementar Luft. Es ist total ihr Element und mit diesem kann sie den anderen in der Gruppe sehr behilflich sein. Sie scheut keinen Kampf und ist vielen Dingen sehr mutig. Leider hat sie etwas Pech mit der Liebe aber dies soll sich doch schon bald ein wenig ändern. Als sie merkt, dass ein Buchcharakter auftaucht, den niemand kennt, will sie die Sache allein regeln aber dies ist gar nicht so einfach. Sie merkt schnell, sie braucht Hilfe, weil das alles einem viel höherem Zweck dient. Sie hat große Angst was alles passieren wird und hofft, dass alles gut werden wird.

Mir hat das Buch schon auf den ersten Seiten gefallen. Es ist einfach mal was ganz anderes und ich liebe diese Geschichte einfach. Die Protagonistin aber auch die anderen Charaktere sind super ausgearbeitet. Ich konnte ihr Taten und Gefühle total nachvollziehen. Die Schauplätze konnte ich mit alle gut vorstellen. Lin ist eine großartige Protagonistin. Außerdem kommt in diesem Buch nichts zu kurz: Es gibt eine Liebesgeschichte, es ist genug Action dabei, es gibt Intrigen und vieles mehr. Der perfekte Mix. Ich muss echt sagen, dass ich schon lange kein Buch mehr gelesen habe, an dem ich nichts auszusetzen hatte und das mich vollkommen umgehauen hat.
Mich hat die Geschichte schon auf den ersten Seiten total in seinen Bann ziehen können. Diese Geschichte ist einfach mal was ganz anderes. Die Protagonistin sowie die anderen Charaktere sind super ausgearbeitet. Ich konnte ihre Gefühle, Taten usw. total nachvollziehen. Die Schauplätze wurden auch so ausgearbeitet, dass ich mir alles vorstellen konnte. In diesem Buch kommt nichts zu kurz. Es gibt eine schöne Liebesgeschichte, es ist sehr viel Action drin, es gibt Intrigen und vieles mehr. Mich konnte schon lange kein Buch mehr so begeistern, wie dieses und ich glaube ich kann das gerade gar nicht so ausdrücken, wie sehr ich dieses Buch liebe.
Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 5/5
Schreibstil: 5/5
Gesamtpaket: 5/5

5 von 5 Engeln 

Rezension - Soul Seeker - Im Namen des Sehers - Alyson Noel

© Cover: Page & Turner-Verlag
Titel: Soul Seeker – Im Namen des Sehers
Autorin: Alyson Noel
Band: 3 von 4
Verlag: Page & Turner
Seiten: 384
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 17,99
ISBN: 978-3-442-20409-0
Ersterscheinung: 11. November 2013
Quelle: Verlag 



Soul Seeker - Vom Schicksal bestimmt (Band 1): Rezension
Soul Seeker - Das Echo des Bösen (Band 2): Rezension 


Nachdem Daire Santos plötzlich mysteriöse Visionen hatte, ist sie zu ihrer Großmutter Paloma in die kleine Stadt Enchantment in New Mexico gezogen. Dort erfährt sie, dass sie eine Seelensucherin ist, die zwischen den Welten der Lebenden und der Toten wandeln kann. Mit Palomas Hilfe hat sie gerade noch rechtzeitig gelernt, mit ihren Kräften umzugehen. Denn eine mächtige Familie hat es darauf abgesehen, die Unter-, Mittel- und Oberwelt zu stürmen. Daire ist der einzige Mensch, der sie stoppen kann, aber es gibt ein Problem: Sie liebt Dace, dessen Zwillingsbruder Cade es auf Daires Kräfte abgesehen hat. Beide Brüder gehören der mächtigen Familie an. Wird Daire es schaffen können, ihre Bestimmung zu erfüllen, ohne ihre wahre Liebe dabei zu zerstören?
Es schon ewig her, dass ich den zweiten Band gelesen habe. Endlich habe ich die Fortsetzung gelesen und ich bin echt begeistert.

Daire ist in einer anderen Welt und muss sich nach diesem schrecklichen Kampf erholen. Sie will aber schnellstens Dace finden. Deshalb versucht sie Dace zu finden. Dies ist aber gar nicht mal so einfach. Als sie ihn endlich gefunden hat, kann sie nicht glauben, was sie vorfindet. Sie muss ihm helfen und sie müssen etwas sehr wichtiges suchen.

Dace ist am Boden zerstört. Daire ist für immer Weg und er will einfach nicht mehr so weiter machen. Außerdem wurde ihm etwas genommen und er will es aber auch nicht wieder. Dann rettet in Daire und er will unbedingt das Verlorene suchen und wieder haben. Dabei müssen sie sich viele Gefahren stellen.

Daire hat mir in dem Buch gut gefallen. Sie hat endlich ihre Bestimmung angenommen und würde für die Menschen, die sie liebt einfach alles tun. Sie muss sich in diesem Band großen Herausforderungen stellen und sie hat natürlich Angst aber sie meistert es wirklich toll. Dace hat mir auch gefallen. Anfangs merkt man seine Verzweiflung sehr an. Als er Daire endlich wieder hat blüht er wieder richtig auf. Er hat Angst vor dem was kommen wird aber er muss sich dem ganzen Stellen.

Ich muss echt sagen, warum war es so lange auf meinem SuB??? Es ist ein so toller dritter Band. Dieses Buch ist eine super Mischung aus Action, Liebe, Verzweiflung uvm. Die Geschichte konnte mich sofort in seinen Bann ziehen und ich hatte so tolle Lesestunden damit. Am Ende gab es einen großen Kampf und dieser hat mir total zugesagt. Ich bin wirklich gespannt wie das Ganze jetzt enden wird.
Ich muss echt sagen, dass es von Band zu Band besser und toller wird. Es eine so tolle Geschichte. Es kommt viel Action vor aber auch die Liebe fehlt nicht und andere Dinge. Gegen Ende überschlagen sich die Ereignisse und ich bin wirklich gespannt wie diese Reihe enden wird.
Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Engeln 

Neuzugänge September 2015

Huhu ihr Lieben,

heute gibt es endlich meine Neuzugänge für den September. Diesen Monat sind es echt viele geworden. Ich glaube zu viele aber ich freue mich über jedes einzelnes Buch :)).


Kennt ihr die Bücher, wie habt ihr sie gefunden? :) 

Rezension - Plötzlich Fee - Herbstnacht - Julie Kagawa

© Cover: Heyne-Verlag
Titel: Plötzlich Fee – Herbstnacht
Autorin: Julie Kagawa
Band: 3 von 5
Verlag: Heyne
Seiten: 512
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 16,99
ISBN: 978-3-453-26726-8
Ersterscheinung: 23. Januar 2012
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Quelle: Verlag


Plötzlich Fee – Sommernacht (Band 1): Rezension
Plötzlich Fee – Winternacht (Band 2): Rezension
Am Vorabend ihres siebzehnten Geburtstags findet sich Meghan als Wanderin zwischen den Welten wieder: Sie und Ash, der Winterprinz, wurden wegen ihrer verbotenen Liebe aus Nimmernie verbannt. Nun sind sie auf der Flucht. Denn die Eisernen Feen, denen Meghan im letzten großen Kampf empfindlichen Schaden zufügte, sinnen auf Rache und machen auch vor der Welt der Sterblichen nicht halt. Für Meghan gibt es keinen sicheren Ort mehr.

Doch diesmal ist sie nicht allein: Ash weicht nicht von ihrer Seite, seine Liebe zu ihr ist ihm längst wichtiger als das Wohlwollen seiner Mutter Mab. Als sich die Eisernen Feen zu einem neuen Angriff rüsten, kehren Meghan und Ash nach Nimmernie zurück, um zu kämpfen. Denn es steht alles auf dem Spiel: die Zukunft Nimmernies und ihre eigene ...
Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich Band 02 gelesen habe. Irgendwie hatte ich lange keine Lust weiterzulesen. Warum auch immer. Endlich habe ich Band 03 gelesen und ich bin absolut begeistert.

Meghan und Ash wurden aus Nimmernie verbannt. Sie sind jetzt in der Menschenwelt. Anfangs haben beide keine richtige Ahnung was sie jetzt eigentlich tun sollen. Meghan steht vor ihrem Elternhaus aber dahin kann sie nicht zurück. Meghan muss endlich etwas wissen. Sie machen sich auf den Weg und was Meghan erfährt ist unvorstellbar. Danach suchen sie eine gewisse Person auf und bekommen dort auch einen Zufluchtsort gewährt. Meghan lernt von Ash zu kämpfen, da sie sich sicher sind, dass bald der große Kampf bevorsteht. So kommt es auch, dass sie gegen die eisernen Feen kämpfen müssen und Meghan muss eine schwierige Entscheidung treffen.

Meghan hat mir in Band 03 bis jetzt am allerbesten gefallen. In den Vorbänden konnte sie manchmal eine echte Nervensäge sein aber mittlerweile hat sie sich weiterentwickelt. Sie ist an der ganzen Sache gewachsen. Sie hat natürlich Angst wie es mit ihr und Ash weitergeht. Ob sie am Ende gewinnen oder nicht. Sie macht sich auch um einiges Sorgen aber sie ist auch sehr mutig, stellt sich ihren Herausforderungen und trifft am Ende eine sehr schwere Entscheidung.

Ash hat mir in diesem Band auch total gut gefallen. Endlich können wir ihn besser kennenlernen. Es ist schön zu sehen, dass hinter seiner kalten Fassade ein richtig gutes Herz schlägt. Das er Gefühle zeigen kann und ihm nicht alles egal ist. Er ist ein großartiger Kämpfer. Kann aber auch oft sehr stur sein.

Mir hat der dritte Band bis jetzt am allerbesten gefallen. Es ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Es passieren so viele aufregende Dinge und ich liebe einfach diese Action bzw. diese Kämpfe in dem Buch. Die Liebesgeschichte ist auch wunderschön ausgestaltet. Ich kann Meghans Entscheidungen gut verstehen. Trotzdem bricht es mir das Herz wie es am Ende ausgeht. Ich bin echt gespannt wie es weitergehen wird.
In diesem Band erfahren wir einiges über Meghan, Ash & Puck. Wir sehen wie sie zusammen kämpfen, wie sie das Nimmernie retten wollen und das dabei auch schwere Entscheidungen getroffen werden müssen. Die Liebesgeschichte ist auch so herzzerreißend. Mir hat der dritte Band bis jetzt am allerbesten gefallen. Ich bin schon total gespannt wie es in Band 04 weitergehen wird.
Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Engeln 

Rezension - Ruht das Licht - Maggie Stiefvater

© Cover: Script5-Verlag
Titel: Ruht das Licht
Autorin: Maggie Stiefvater
Band: 2 von 3 + Zusatzband
Verlag: Script5
Seiten: 400
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 9,95
ISBN: 978-3-8390-0173-8
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Quelle: Verlag



Nach dem Sommer (Band 1): Rezension


Sam hat den Wolf in sich besiegt und ist zu Grace zurückgekehrt. Doch nun ist sie es, die nachts die Stimmen der Wölfe hört und weiß: Sie rufen nach ihr. Sam ahnt, dass sie der Aufforderung eines Tages folgen wird ...


Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Die Wolfsgestalt ist seine Zuflucht, denn Cole wünscht sich nur eines: vergessen. Als Coles Vergangenheit ihn einholt und sich immer mehr neugierige Augen auf die Wölfe richten, schwebt das Rudel in größter Gefahr. 


Nachdem ich Band 01 gelesen hatte, hatte ich lange keine Lust zu Band 02 zu greifen. Endlich habe ich es getan und leider konnte es mich nicht richtig überzeugen.

Grace kann nicht glücklicher sein als jetzt. Sam wird jetzt immer bei ihr sein und sie muss keine Angst mehr haben. Dennoch ist leider nicht alles so rosig wie es aussieht. Grace ist auf einmal immer wieder krank. Hat Fieber und muss sogar ins Krankenhaus. Sie hat große Angst was mit ihr passiert, möchte aber mit niemanden über ihre Sorgen reden. Gegen Ende passiert etwas schlimmes mit ihr und sie weiß nicht mehr was sie noch machen soll.

Sam hat endlich das was er schon immer wolle. Er kann bei Grace bleiben und das Leben endlich genießen. Leider ist dies nicht von Dauer. Er macht sich große Sorgen um Grace, da sie immer wieder Fieber hat, dann ist da noch Cole um den er sich kümmern muss, Isabel sagt ihm so richtig ihre Meinung und dann sind ja auch noch die Wölfe. Er muss sich um vieles kümmern aber er hat auch Angst was er alles so erfahren wird.

Cole ist neu in der Stadt. Er hat auch einiges mit den Wölfen zu tun. Sein Leben ist einfach nur mies und er will endlich alles vergessen. Durch das Ganze lernt er Isabel, Sam und Grace kennen. Er muss einiges durchmachen und muss sich von den dreien auch immer wieder einiges sagen lassen. Dann passiert etwas sehr schreckliches und er muss sich entscheiden was er tun wird.

Mir haben alle drei gut gefallen. Wir erfahren viel aus ihrer Vergangenheit und bekommen ihre Ängste und Sorgen mit sowie auch ihre Wünsche für das weitere Leben. Dennoch habe ich leider einiges an diesem Buch zu kritisieren. Es ist echt schön, wenn man von den Personen die Vergangenheit erfährt aber mir war das einfach zu viel. Es war immer nur das Gerede davon, was sie in der Vergangenheit falsch gemacht hat, wie schlimm sie war usw. Mir hätte es vielmehr gefallen, wenn es mehr aus der Gegenwart geschrieben wäre. Klar war die Gegenwart vorhanden aber mir was das einfach zu wenig. Außerdem war mir viel zu wenig Grace in diesem Buch. Es wurde fast alles nur aus Sams oder Coles Sicht beschrieben. Das fand ich leider auch sehr schade.

Leider werde ich mit dieser Trilogie einfach nicht warm. Band 01 hat mir auch schon nicht so zugesagt und die Fortsetzung war für mich auch nicht besser. Die letzten 70 Seiten haben mir dann wieder besser gefallen weil endlich mal was wirklich aufregendes passiert ist. Ich werde Band 03 lesen, weil ich wissen muss wie es ausgeht.

Ich hatte so gehofft, dass mir die Fortsetzung besser gefallen wird. Leider war dies nicht so der Fall. Mir haben die Protagonisten viel zu sehr in der Vergangenheit gelebt. Ja es ist schön, wenn man das erfährt aber für meine Verhältnisse hätte in der Gegenwart einfach viel mehr passieren müssen. Es war echt langatmig für mich. Dennoch haben mir die letzten 70 Seiten dann besser gefallen, weil endlich mal was richtig aufregendes geschehen ist. Ich werde Band 03 jetzt auch noch lesen, da ich doch wissen muss wie es zu Ende geht.

Cover: 4/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 3/5
Schreibstil: 3/5
Gesamtpaket: 3/5

3 von 5 Engeln 

Rezension - Schlusstakt - Arno Strobel

© Cover: Loewe-Verlag
Titel: Schlusstakt
Autor: Arno Strobel
Band: Einzelband
Verlag: Loewe
Seiten: 224
Ausgabe: Klappenbroschur
Preis: 9,95
ISBN: 978-3-7855-7865-0
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Quelle: Verlag 


Sing um dein Leben!
Für Vicky scheint ein Traum wahr geworden zu sein: Sie hat es bei der neuen Castingshow in die letzte Runde auf einer abgelegenen Südsee-Insel geschafft und hat nun die Chance auf 2 Millionen Euro und einen Plattenvertrag. Aber der Wettbewerb ist nicht nur hart, sondern tödlich. Vickis Mitbewohnerin Carolin wird am Strand gefunden – erschlagen.
Wer ist zu so einer Tat fähig? War es einer der Kandidaten, die Carolin in den Fights aus dem Wettbewerb gedrängt hat? Die Anspannung wird zu einem wahren Nervenkrieg, denn der Mörder muss noch auf der Insel sein … 

Dieses Buch habe ich immer wieder in der Hand gehabt aber ich hatte Angst, dass mir es nicht gefallen wird. Seit meinem Geburtstag habe ich endlich einen eReader und ich habe mir dieses Buch aus der Onleihe ausgeliehen. Ich war echt total gespannt und hoffte sehr es wird mit gefallen.

Vicky nimmt an einer Castingshow teil. Sie hat die ersten beiden Runden überstanden und darf jetzt mit anderen Teilnehmern auf eine Insel fliegen. Dort sollen die besten 10 Kandidaten für die finalen Shows gecastet werden. Von Anfang an wurde gesagt, dass die Sache auf der Insel noch richtig schwierig werden wird. Für kleine Sachen werden Kandidaten schon rausgeschmissen. Es entsteht ein großer Konkurrenzkampf und durch falsche Behauptungen gibt es immer wieder Konfrontationen. Vicky merkt schnell, dass hier etwas nicht stimmt und erfährt auch so einige Dinge, worüber sie einfach nur fassungslos ist. Anscheinend kommt es nicht nur auf die Stimme an. Dann wird auf einmal ein totes Mädchen gefunden und alles wird noch viel schlimmer.

Anfangs freut sich Vicky, dass sie es so weit geschafft hat. Als sie auf der Insel ist und von ihr aber auch anderen Sachen verlangt sind, die einfach unmöglich sind, hinterfragt sie schnell diese Show. Sie versucht zwar ihr bestes zu geben aber mit vielen Dingen ist sie einfach nicht einverstanden. Sie ist ein sehr hilfsbereiter Mensch. Sie hilft anderen Kandidaten und ist auch sehr fürsorglich. Als dann jemand getötet wird, ist sie sehr verzweifelt und hat auch Angst. Dann passiere noch einige Dinge und Vicky weiß nicht mehr, was sie noch glauben soll.

Wie oben schon erwähnt, hatte ich Angst, dass es mir nicht gefallen wird. Ich muss sagen der Schreibstil war toll. Ich konnte mich gut in das Buch einfinden. Die Geschichte war von Anfang an spannend. Es war mal sehr interessant wie so eine Show ablaufen könnte. Als es dann um den Mord ging und auch an die Aufklärung war ich dann doch ein wenig enttäuscht. Man hätte aus dem Ganzen einfach viel mehr machen können. Mit dem Ende bin ich zufrieden.
Überraschenderweise hat mir das Buch echt ganz gut gefallen. Die Geschichte war spannend und es war einfach mal was anderes. Meiner Meinung nach hätte man noch mehr um den Mord und den Täter schreiben können. Man hätte da einfach noch mehr rausholen können. Das Ende war dann schön und ich kann damit leben.

Leider bin ich mit der Bewertung nicht ganz sicher für mich ist es so zwischen 3,5 und 4 Engeln. Ich kann mich einfach nicht ganz entscheiden!
Cover: 5/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 3,5 bis 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 3,5 bis 4/5

3,5 bis 4 von 5 Engeln 

Rezension - Royal - Ein Leben aus Glas - Valentina Fast

© Cover: Impress-Verlag
Titel: Royal – Leben aus Glas
Autorin: Valentina Fast
Band: 1 von 6
Verlag: Impress
Seiten: 235
Ausgabe: eBook
Preis: 3,99
ISBN: 978-3-646-60160-2
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Quelle: Verlag 



Vier junge Männer, doch wer ist der Prinz?
Viterra, das Königreich unter einer Glaskuppel ist der einzige Ort auf Erden, an dem die Menschen die atomare Katastrophe überlebt haben. Um die Bevölkerung bei Laune zu halten, findet dort alle zwei Jahrzehnte die große Fernsehshow zur Königinnenwahl statt. Aber diesmal ist alles anders. Diesmal will der Prinz ein Mädchen finden, das ihn um seiner selbst liebt. Vor den Augen des gesamten Königreichs soll die siebzehnjährige Tatyana zusammen mit den schönsten Mädchen des Landes um die Gunst vier junger Männer buhlen, von denen keiner weiß, wer der echte Prinz ist. Sie würde alles darum geben, nicht teilnehmen zu müssen. Aber auch sie kann sich dem Glanz eines Königslebens nur schwer entziehen …
In sämtlichen Facebook-Gruppen habe ich dieses eBook immer wieder gesehen. Viele fanden es richtig gut und ich wollte es auch endlich lesen. Seit meinem Geburtstag habe ich endlich einen eReader und ich habe mir sofort dieses eBook zugelegt. Ich hatte einige Erwartungen und ich wurde nicht enttäuscht.

Tatyana lebt in einer Welt, die mit einer Glaskugel geschützt ist. In dieser Welt gibt es strenge Regeln und jeder muss diesen gehorchen. Nur so kann der Frieden gewahrt werden. Es ist mal wieder ein Jahr in dem eine Königin gesucht wird. Dies ist ein sehr großes Ereignis und alle Bewohner können zuschauen. Die Mädchen müssen sich einer Herausforderung stellen um überhaupt in die engere Auswahl zu kommen. Tatyana möchte an dieser Show nicht teilnehmen aber sie muss um endlich frei zu sein. Sie hätte nie damit gerechnet, dass sie wirklich in die engere Auswahl kommt. Sie zieht in ihre Unterkunft und lernt alle vier jungen Männer kennen. Nach dem ersten Treffen passieren noch einige aufregende Dinge und Tatyana merkt, dass sie vielleicht doch länger als gedacht hierbleiben möchte.

Tatyana war mir von Anfang an sehr sympathisch. Sie hatte es in ihrem Leben noch nie leicht. Daheim wurde sie streng erzogen und möchte allen immer alles Recht machen. Für sie ist Familie sehr wichtig, sie kümmert sich um die Menschen, die sie liebt. Deshalb nimmt sie doch an der Show teil und lernt die vier Männer kennen. Leider kann sie oft ihren Mund nicht im Zaun halten und hinterlässt des öfteren einen falschen Eindruck. Sie möchte aber gerne sie selbst sein aber vermasselt es doch immer wieder. Nach und nach möchte sie doch noch gerne da bleiben aber vielleicht ist es ja mittlerweile schon zu spät.

Mir hat das eBook unglaublich gut gefallen. Tatyana ist eine tolle Protagonistin. Ich konnte ihre Taten und Gefühle gut nachvollziehen. Die Orte sind auch gut ausgearbeitet. Das Ende ist dann echt nervenaufreibend und ich bin schon so gespannt wie es weitergehen wird.

Mir hat dieses eBook unglaublich gut gefallen. Tatyana ist eine echt geniale und tolle Protagonistin. Ihre Taten und Gefühle konnte ich gut nachvollziehen. Die Schauplätze konnte ich mir alle gut vorstellen und ich bin so gespannt wie es mit den vier Männern, Tatyana und den anderen weitergeht.

Außerdem hoffe ich sehr, dass diese tollen eBooks auch als Printbuch bzw. Bücher erscheint bzw. erscheinen. Ich hätte es gerne in meinem Regal stehen.
Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Engeln 

5 Bücher, die mich positiv überrascht haben :)

Huhu ihr Lieben,

heute möchte ich euch 5 Bücher vorstellen, die mich positiv überrascht haben :)).

Scherbenmädchen:
© Cover: One-Verlag
Anfangs war ich mir nicht sicher, ob es mir gefallen wird oder nicht aber ich muss sagen es hat mich so überrascht. Es ist eine echt krasse Story, die mir total unter die Haut gegangen ist. Diese Geschichte vergisst man nicht so schnell!

Ausführliche Rezension: hier

Herzklopfen auf Französisch
© Cover: cbj-Verlag
Ich komme mit solchen Büchern leider nicht mehr so gut zurecht. Es geht eigentlich nur um eine Liebesgeschichte usw. und leider gefällt mir das nicht mehr aber dieses Buch hat mich mehr als überrascht. Es ist eine so tolle Geschichte. Wir lernen eine tolle Protagonistin kennen und ich war noch nie in Paris aber diese Buch hat es wirklich gut vermittelt. Die Geschichte ist einfach so unbeschreiblich toll und ich bin echt froh, dass ich sie gelesen habe.

Ausführliche Rezension: hier

Mein Sommer nebenan:
© Cover: cbj-Verlag
Auch bei diesen Buch war ich skeptisch, ob es mir gefallen wird und auch dieses hat mich sehr überrascht. In diesem Buch steckt einfach eine so schöne aber auch sehr tragische Geschichte. Ich liebe dieses Buch!!

Ausführliche Rezension: hier

Die Rebellion der Maddie Freeman:
© Cover: Boje-Verlag
Dieses Buch lag ewig auf meinen SuB. Irgendwie hatte ich lange Zeit keine Lust es zu lesen. Mittlerweile habe ich es gelesen und auch dieses konnte mich sehr überraschen. Es ist sehr realistische aber auch erschreckende Welt. Vielleicht wird unsere Welt ja auch irgendwann so aussehen.

Ausführliche Rezension: hier

Mind Games:
© Cover: Coppenrath-Verlag
Dieses Buch hat mich auch sehr überrascht. Ich habe vor Ewigkeiten Gelöscht von der Autorin gelesen und es hat mir damals leider nicht so zugesagt. Deshalb hatte ich schon Bedenken, ob mir dies gefallen wird aber der Klappentext hat sich einfach so spannend angehört. Deshalb habe ich mich doch dazu entschieden dieses Buch zu lesen. Und es konnte mich total überzeugen. Hier geht es auch um Onlinewelten und ich konnte total in dieses Buch abtauchen. Es ist eine spannende aber auch erschreckende Geschichte. Vor allem wir Leben ja auch mit immer mehr Computern, Internet usw. und auch deshalb hat es mir gut gefallen wie die Welt sich den noch weiter entwickeln kann.

Ausführliche Rezension: hier


Habt ihr diese Bücher auch schon gelesen?? Fandet ihr sie auch gut oder konnten euch sie nicht überzeugen?

Rezension - Twisted Perfection - Abbi Glines

© Cover: Piper-Verlag
Titel: Twisted Perfection
Autorin: Abbi Glines
Band: 4 von 13
Verlag: Piper
Seiten: 304
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 8,99
ISBN: 978-3-492-30482-5
Ersterscheinung: 20.01.2014
Quelle: Verlag 




Rush of Love - Verführt (Band 1): Rezension
Rush of Love - Erlöst (Band 2): Rezension
Rush of Love – Vereint (Band 3): Rezension 
Della ist endlich frei. Als sie ins Auto steigt und einfach losfährt, lässt sie nicht nur ihr Elternhaus, sondern auch ihre Vergangenheit hinter sich. Sie will unbeschwert leben und die Welt entdecken. Bei einem Zwischenstopp im sonnigen Rosemary Beach lernt sie an einer Tankstelle den unverschämt charmanten Woods kennen. Doch was für Della als heißer One-Night-Stand beginnt, wird ihr Leben für immer verändern …
Der dritte Band hat mir große Lust auf dieses Buch gemacht. Ich hatte einige Erwartungen und diese wurden auch erfüllt.

Della kann endlich ihr Leben leben. Sie steigt ins Auto und will die Welt erkunden. Dabei lernt sie an einer Tankstelle den unverschämt gutaussehenden Woods kennen. Die beiden haben einen One-Night-Stand und Della reist erst einmal weiter. Durch ihre reisen lernt sie jemanden kennen, der aus Rosemary stammt. Er bietet ihr an in seiner Wohnung zu wohnen. Dies nimmt sie gerne an und sie macht sich auf nach Rosemary. Als sie dann Woods wiedersieht, steht ihre Welt Kopf. Sie kann ihn einfach nicht vergessen. Die beiden kommen sich wieder näher aber dann erfährt sie etwas und sie will mit Woods nichts mehr zu tu haben. Was wird geschehen? Das müsst ihr unbedingt selber lesen.

Woods hat es nicht gerade einfach. Er will endlich mehr Verantwortung in der Firma seines Vaters haben. Eines Tages muss er da einfach mal raus und lernt Della an der Tankstelle kennen. Anfangs ist es für ihn eine einmalige Sache aber er muss immer an Della denken. Dann taucht sie auf einmal in Rosemary auf. Er will sich fernhalten aber er kann nicht. Sein Vater setzt ihn immer mehr unter Druck und er muss sich für oder gegen Della entscheiden. Was wird er tun??

Della hat mir unglaublich gut gefallen. Sie ist irgendwie mal ein ganz andere Charakter gewesen. Sie hat in ihrer Kindheit viel durchgemacht und hat damit auch immer noch zu kämpfen. Sie hat oft Angst aber auch andere Dinge belasten sie. Sie versucht aber trotzdem nicht aufzugeben und will endlich ihr Leben leben. In Rosemary passieren so viele Dinge und sie lässt sich nicht unterkriegen.

Woods mochte ich von Anfang an. Ich mochte ihn schon in den anderen Bänden, in denen er nur eine Randfigur gespielt hat. Er hat es auch nicht einfach. Sein Vater setzt ihn unter großen Druck und dafür macht er anfangs wirklich viele Dinge, auf die er nicht gerade Stolz ist. Dann beweist er endlich großen Mut und dies hat mir unglaublich imponiert.

Ich muss ehrlich sagen, dass für mich dies bis jetzt der beste Band von der Rosemary Reihe war. Mir hat diese Geschichte einfach viel mehr begeistert und auch die beiden Hauptcharaktere sind einfach nur toll. Es passieren so viele aufregende Dinge und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Das Ende ist dann auch sehr aufwühlend und ich bin schon gespannt wie es weitergeht.
Dies war für mich bis jetzt der beste Band der Rosemary-Reihe. Die Geschichte rund um Woods und Della ist mir echt ans Herz gegangen. Die beiden sind einfach wundervolle Charaktere. Beide haben schon viel durchgemacht und müssen sich endlich für den richtigen Weg entscheiden. Das Ende war dann nochmal sehr mitreisend und aufwühlend und ich bin schon sehr gespannt was mich im nächsten Band erwartet.
Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Engeln