Meine 5 Lieblingsreihen :)

Huhu ihr Lieben :)

heute zeige ich euch meine absoluten Lieblingsreihen :).

Unter jeder Reihe werde ich kurze Meinung schreiben und sagen welcher Band mir am liebsten gefallen hat und wie viel Engel die Bücher erhalten haben :))

Wenn ihr auf das Cover klickt - kommt ihr zur Verlagsseite und bekommt nährere Informationen :)

Die Violet-Eden Reihe:
Als ich die Reihe damals angefangen habe, habe ich nicht gedacht, dass sie unglaublich gut. Es ist eine Engels-Reihe aber die Engel sind hier ganz anderes. Mir hat die Protagonistin Violet sehr gut gefallen. Wie sie von Band zu Band erwachsen wurde und ihre Kämpfe ausgestanden hat. Das Ende war so wunderschön und ich werde diese Reihe definitiv in einiger Zeit nochmals lesen :)). Jeder Band hat von mir fünf Engel erhalten. Diese Reihe müsst ihr auf jeden Fall lesen :)

Zum letzten Band gibt es eine ausführliche Rezi: hier

Herzgeflüste & Herzsplitter:
 
Dieser Zweiteiler hat mir auch so unglaublich gut gefallen. Die Protagonistin hat so viel durchmachen müssen und wie sie versucht damit fertigzuwerden ist wirklich erstaunlich. Die Geschichte ist aus verschiedenen Zeitperspektiven geschrieben und dies macht die ganze Geschichte noch spannender. Wer von Samantha Young schon andere Bücher gelesen hat, wird auch hier nicht enttäuscht. Der Schreibstil ist einfach grandios. Die beiden Bücher haben jeweils 4,5 Engel von mir erhalten.

Ausführliche Rezensionen:

Herzgeflüster: hier
Herzsplitter: hier

Trilogie Labyrinth von Rainer Wekwerth
 
Der erste Band ist anfangs sehr mysteriös. Wir tauchen in eine abgefahrene Welt ein. Die 7 Jugendlichen müssen sich große Herausforderungen stellen. Dabei passieren so viele Dinge und man fiebert einfach nur mit. Der zweite Band war dann noch viel besser als der erste. Eine gelungene Fortsetzung. Der dritte Band war gut aber die Auflösung am Ende hatte ich mir irgendwie etwas anders vorgestellt. Der zweite Band war mein absoluter Lieblingsband aber auch die anderen beiden Teile waren gut.

Ausführliche Rezensionen:

Das Labyrinth erwacht: hier
Das Labyrinth jagt dich: hier
Das Labyrinth ist ohne Gnade: hier

Die Grischa-Trilogie:

Von dieser Reihe war ich wirklich überrascht. Der Auftakt hat mich total begeistert. Die Geschichte rund um Alina und Maljen ist einfach nur toll. Es ist auch eine sehr mysteriöse Geschichte. Es gibt viele Intrigen und sie müssen auch ums Überleben kämpfen. Dies hat mir gut gefallen. Danach ging es spannend weiter und der Abschluss war einfach nur genial :)). Ich kann euch auch diese Reihe nur ans Herz legen. Gebt ihr eine Chance sie wird euch total überraschen und vor allem begeistern :)

Ausführliche Rezensionen:

Grischa - Goldene Flammen: hier
Grischa - Eisige Wellen: hier
Grischa - Lodernde Schwingen: hier

Soul-Beach-Trilogie:
 
Als damals der erste Band erschienen ist, wollte ich es eigentlich gar nicht lesen. Mich hat es irgendwie ein wenig davor gegruselt aber so viele waren dann begeistert also habe ich diesem Buch auch eine Chance gegeben und auch mich konnte der erste Teil total begeistern. Danach ging es spannend weiter und man hat gerätselt wer den jetzt der Mörder ist. Als ich dann die Auflösung gelesen habe, habe ich damit nicht gerechnet. Die Autorin hat hier eine tolle Trilogie erschaffen.

Ausführliche Rezensionen:

Soul Beach - Schwarzer Sand: hier
Soul Beach - Salziger Tod: hier

Kennt ihr die Reihen? Habt ihr sie gelesen und auch so gut gefunden? 

Rezension - Feuer & Flut - Victoria Scott

© Cover: cbt-Verlag
Titel: Feuer & Flut
Autor: Victoria Scott
Band: 1 von 3
Verlag: cbt
Seiten: 448
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 16,99
ISBN: 978-3-570-16293-4
Ersterscheinung: 25. Mai 2015
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia


Klappentext/Inhalt:

Ein atemberaubendes Wettrennen um Leben und Tod

Die 17-jährige Tella zögert keine Sekunde, als sie eine Einladung zum mysteriösen Brimstone Bleed erhält, einem tödlichen Wettrennen, das sie und andere Teilnehmer durch einen tückischen Dschungel und eine sengend heiße Wüste führt. Als Preis winkt das Heilmittel für ihren todkranken Bruder. Zur Seite steht ihr ein Pandora, ein genetisch verändertes Tier, das sie bei ihrer Aufgabe unterstützen soll. In ihrem Fall ist es ein Fuchs namens Madox, und gemeinsam kämpfen sie sich durch die erste Etappe des mörderischen Rennens. Doch es kann nur einen Sieger geben, und jeder Teilnehmer ist bereit, sein Leben für das eines geliebten Menschen aufs Spiel zu setzen. Tella muss mehr über das Brimstone Bleed erfahren, bevor ihre Zeit abläuft. Doch dann verliebt sie sich in den mysteriösen Guy – und alle freundschaftlichen Gefühle scheinen dahin, als es auf die Zielgerade zugeht …

Meine Meinung:

Als dieses Buch erschienen ist, musste ich es sofort haben und ich wollte es eigentlich auch sofort lesen. Leider hatte ich dann aber eine Leseflaute aber mittlerweile ist diese überwunden und ich habe dieses Buch endlich gelesen. Ich habe viele positive Rezensionen gelesen und ich kann mich diesen nur anschließen.

Tella lebt mit ihrer Familie in einem Campingwagen weit weg von der Zivilisation. Ihr Bruder ist sehr krank und ihre Eltern hoffen, dass die Natur für ihn besser ist als die Stadt. Für Tella ist dies natürlich nicht einfach. Sie hat ihre Freunde und ihre Heimat hinter sich lassen müssen. Eines Tages findet sie auf ihrem Bett eine kleine Schachtel. Sie freut sich riesig, dass ihre Eltern ihr ein Geschenk gemacht haben und probiert es aus. Dann finden ihre Eltern dies heraus und nehmen ihr es weg. Was hat es damit nur auf sich. Letztendlich hört sie Nachricht darauf ab und macht sich auf um an Brimstone Bleed teilzunehmen. Als sie dort endlich ankommt kann sie nicht fassen was sie jetzt durchstehen muss aber sie wird es machen. Am Ende wird ein Preis vergeben für das es sich lohnt diesen Wettkampf zu bestehen.

Der Wettkampf geht los und Tella macht sich auf um die erste Runde zu bestehen. Anfangs ist sie allein und versucht sich durchzuschlagen aber ihr wird schnell klar, dass sie es besser mit einer Gruppe schaffen kann. Dann lernt sie einige von diesem Wettkampf kennen und sie machen sich auf dem Weg um die erste Etappe zu meistern. Dabei passieren immer wieder Dinge mit denen keiner rechnet. Ist es Wert, dass schlimmste im Leben durchzumachen um am Ende jemanden zu retten? Dies müsst ihr auf jeden Fall selber lesen.

Tella ist eine so tolle Protagonistin. Ohne zögern nimmt sie an diesem Wettkampf teil. Sie scheut keine Herausforderung und vor allem sie will diesen Preis haben. Dafür muss sie sich vielen Herausforderungen und Gefahren stellen. Im Laufe des Wettkampfes erfährt sie aber einiges über diesen Wettkampf und was es damit auf sich hat. Muss sie für mehr kämpfen als gedacht?

Bevor ich dieses Buch begonnen habe, habe ich mir einige Rezensionen durchgelesen und fast alle waren positiv. Deshalb hatte ich auch hohe Erwartungen an das Buch und ich wurde nicht enttäuscht. Die Protagonistin sowie die anderen Charaktere sind alles gut ausgearbeitet. Die Ebenen im Wettkampf sind gut dargestellt und ich konnte es mir alles super vorstellen. Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend und das Ende ist wirklich mies. Ich will so gerne jetzt sofort weiterlesen.

Fazit:

Den ganzen positiven Rezensionen kann ich mir nur anschließen. Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite total spannend. In diesem Buch fehlt es nicht an Action aber auch nicht an Liebe, Intrigen, Verrat und vieles mehr. Die Charaktere sowie die Schauplätze sind gut ausgearbeitet. Mit dem Ende bin ich so unzufrieden und ich will so gern sofort weiterlesen. 

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Engeln 

Rezension - Die Rebellion der Maddie Freeman - Katie Kavinsky

© Cover: Boje-Verlag
Titel: Die Rebellion der Maddie Freeman
Autor: Katie Kavinsky
Band: 1 von 3
Verlag: Boje
Seiten: 368
Ausgabe: Gebundenes Buch
Preis: 15,99
ISBN: 978-3-414-82300-7
Ersterscheinung: 22.07.2011
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia


Klappentext/Inhalt:

Eine Stadt in den USA, wenige Jahre in der Zukunft: Maddie, 17, lebt wie alle um sie herum ein digitales Leben. Schule und Verabredungen – das alles findet im Netz statt. Doch dann verliebt sie sich in Justin – für den nur das wahre Leben offline zählt.

Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die Welt der sozialen Netzwerke, in der alles künstlich ist. Dieser Kampf richtet sich gegen die ganz oben – und damit auch gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung zu einer Schlüsselfigur. Und sie muss sich entscheiden: Auf welcher Seite will sie stehen?

Meine Meinung:

Dieses Buch lag jetzt wirklich unglaublich lange auf meinem SuB. Ich hatte nie die große Lust dazu (warum auch immer) und dies war total schade. Jetzt habe ich es endlich gelesen und dieses Buch hat mich positiv überrascht.

Maddie lebt in einer Welt in der alles digital ist. Die Schule, die Verabredungen, usw. findet alles im Netz statt. Maddie kennt nichts anderes. Trotzdem reitz es sie mal zu einer echte Lerngruppe zu gehen. Dort begegnet sie auch Justin. Danach verbringen die beiden immer mehr Zeit miteinander und Maddie findet Dinge heraus mit den sie nie gerechnet hat. Auf welche Seite wird sie sich stellen? Was ist richtig und was ist falsch? Das müsst ihr auf jeden Fall selber herausfinden.

Von Anfang bis Ende war das Buch spannend. Wir lernen viel über dieser Welt und über Maddie. Maddie macht in diesem Buch schon eine kleine Wandlung durch und diese hat mir gut gefallen. Auch Justin sowie die anderen Charaktere hat die Autorin gut ausgearbeitet. Die Handlungsorte waren auch gut dargestellt und ich konnte mir alles super vorstellen. Dieses Buch hat mich sehr zum Nachdenken angeregt, da wir ja mittlerweile auch mit immer mehr Technik leben. Zwei Kritikpunkt habe ich leider auch. In diesem Buch war der ein oder andere Logikfehler (ich kann euch jetzt schlecht sagen was es ist – ansonsten würde ich spoilern). Das zweite war, dass man oft schon erahnen konnte wie es weitergehen wird. Dies hat mich zwar nicht großartig gestört aber etwas schade war es schon.

Fazit:

Die Geschichte rund um Maddie und Justin hat mich positiv überrascht. Ich hätte nie gedacht, dass es mich so begeistern kann. Die Charaktere sowie die Handlungsorte sind gut ausgearbeitet. Die Welt von Maddie ist echt erschreckend, da wir ja mit auch immer mehr Technik leben. Leider waren mir ein paar Logikfehler in diesem Buch und manches konnte man eben schon erahnen. Trotzdem kann ich nur sagen, lest dieses Buch, es wird euch begeistern.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

10 SuB-Leichen

Huhu ihr Lieben :)

heute zeige ich euch meine 10 SuB-Leichen. Diese Bücher liegen wirklich schon lange auf dem SuB. Wie kann ich es schaffen, dass ich sie endlich lese? Ihr müsst mir da auf jeden Fall helfen :D

Der Schattengänger

Die ersten drei Teile habe ich gelesen als ich so ca. 16 war. Mir haben die damals gut gefallen. Leider habe ich bis heute nicht den vierten Band gelesen und ich muss auch sagen ich weiß leider gar nicht mehr um was es in den ersten drei Bänden gegangen ist. Leider weiß ich nicht wann ich dieses Buch einfach lesen werde. Da muss ich wohl nochmal die anderen drei Bücher lesen :D

Tagebuch eines Vampirs
Ich habe diese Reihe damals geliebt und ein paar Dinge weiß ich sogar noch. Der 09 Band war damals sogar vorbestellt und ich habe auch sofort angefangen zu lesen aber ich komm mit dem Schreibstil absolut nicht klar. Jetzt fragt ihr euch sicher wie kann das nach 08 Büchern den sein. Ab dem 8 Band ist es nur noch nach einer Idee von der Autorin aber jemand anders hat es quasi geschrieben. Sie hat nur ein paar Elemente mit einfließen lassen. Ich muss es echt nochmal versuchen.

Reckless 
Dieses Buch gibt es ja auch schon länger und ich besitze es schon eine ganze Weile. Warum ich es bis jetzt nicht gelesen habe, weiß ich einfach nicht. Vielleicht könnt ihr mich ja motivieren :)

Wie ein Licht in der Nacht
Als es damals erschienen ist, musste ich es natürlich sofort haben. Bis heute habe ich es leider nicht gelesen. Ich weiß auch hier irgendwie nicht warum. Ich habe zwei andere Bücher von dem Autor geliebt. Ich muss echt bald lesen.

Erebos
Auch dieses Buch liegt schon viel zu lange auf dem SuB. Mich hat leider die Thematik in den letzten Monat einfach nicht angesprochen. Ich habe bisher nur gutes von diesem Buch gehört.

Inferno
Dieses Buch habe ich damals zum Geburtstag bekommen. Ich wollte es damals so unbedingt haben. Leider liegt es bisher immer noch auf dem SuB. Ich denke ich will es einfach nicht lesen, weil dann ist es erstmal vorbei. Ich weiß nicht, ob der Autor nochmal ein Buch mit dem Protagonisten verfassen wird aber wenn nicht, dann ist es eben das Letzte und dann ist es halt vorbei und das ist dann so traurig :D

In Todesangst
Dieser Thriller liegt auch schon sehr lange. Ich habe schon zwei Bücher von dem Autor gelesen und es hat mir gut gefallen. Zurzeit reizt es mich einfach nicht. Leider.

Tintenherz
Oh gott, jetzt werden bestimmt viele sagen wie du hast das noch nicht gelesen. Jaaaaaa ich habe es noch nicht gelesen. Zurzeit kann ich es auch überhaupt nicht reizen :((.

Blutspur
Dieses Buch liegt jetzt auch schon eine Weile auf dem SuB. Mich können auch Vampire zurzeit nicht sonderlich von sich überzeugen. Ich kann gar nicht sagen wieso nicht :(

Könnt ihr mich vielleicht motivieren? :))

Rezension - Dustlands - Der Blutmond - Moira Young

© Cover: FJB-Verlag
Titel: Dustlands – Der Blutmond
Autor: Moira Young
Band: 3 von 3
Verlag: FJB
Seiten: 448
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 18,99
ISBN: 978-3-8414-2225-5
Ersterscheinung: 30.04.2015
Kaufen: Verlag Thalia


Dustlands – Der Herzstein (Band 2): Rezension 

Klappentext/Inhalt:

NICHTS IST GEWISS UND NIEMAND IST SICHER IM HERZSCHLAGFINALE DIESER PREISGEKRÖNTEN ENDZEITFANTASY

Saba ist bereit, ihr Schicksal in die Hand zu nehmen und DeMalo und seine Soldaten zu schlagen. Bis sie ihm begegnet und er mit seiner verführerischen Vision von New Eden, einer geheilten Erde, alle ihre Erwartungen unterläuft. DeMalo will, dass Saba ihn begleitet, im Leben und bei seinem Werk, eine gesunde, stabile, nachhaltige Welt zu erschaffen – für die wenigen Auswerwählten. 

Meine Meinung:

Den zweiten Band habe ich ja vor ein paar Wochen gelesen und war ja von diesem echt ein wenig enttäuscht. Darin waren viele Dinge, die mir nicht so zugesagt haben und deshalb war ich total gespannt auf den dritten Band.

Saba hat nur noch wenige Tage Zeit um alle zu retten oder alles zu verlieren. Sie streifen durch das Land und versuchen Dinge vom Feind zu zerstören. Dies gelingt ihnen auch immer mal wieder aber der Feind beobachtet sie. Saba trifft sich immer wieder heimlich mit jemanden und erfährt von demjenigen immer wieder nützliche Informationen. Dann macht sie eine große Entdeckung und alles kann sich ändern.

Saba hat mir in diesem Band wieder deutlich besser gefallen. Sie streift durch das Land, kämpft für ihre Familie, Freunde aber auch für die Menschen die als Sklaven gehalten werden. Dadurch begibt sie sich immer wieder in Gefahr aber sie macht dies gerne. Natürlich hat sie auch Angst, dass sie am Ende versagen wird und die ganze Herrschaft dem Feind gehört.

In diesem Teil erfahren wir was der Feind wirklich mit der Welt vorhat und dies ist wirklich erschreckend. Vor allem tut er alles dafür, dass er auch am Ende gewinnt. Dafür hat er sogar jemanden angeheuert den Saba nur allzu gut kennt. Dieser soll jemanden verraten und dann soll alles wieder gut werden. Was wird passieren? Dies müsst ihr unbedingt selber herausfinden.

In diesem Buch haben mir die anderen Charaktere auch besser gefallen als im zweiten Band. Lugh war für mich nicht allzu nervig aber die besten Freunde werden wir nicht. Er hat einfach was an sich, dass mich zur Weißglut bringt. Er will am liebsten der große Anführer sein usw. aber er muss lernen, dass seine Schwester ohne ihn nicht hilflos ist. Emmi (kleine Schwester von Saba & Lugh) hat mir in diesem Buch unglaublich gut gefallen. Sie bringt viele Opfer und versucht den Menschen zu helfen. Dafür geht sie viele Gefahren ein und am Ende wird auch etwas schlimmes geschehen mit dem sie nicht rechnen wird.

Das große Finale ist wirklich toll. Es passieren so viele aufregende Sachen und mit vielem rechnet man auch überhaupt nicht. Mit dem Ende bin ich absolut zufrieden

Fazit:

Der finale Band hat mir wieder unglaublich gut gefallen. Es ist von Anfang bis Ende spannend. Wir erfahren was der Feind mit der Welt vor hat. Saba und ihre Freunde wollen dies um jeden Preis verhindern und müssen dafür einiges durchmachen. Am Ende wird es leider auch Verluste geben mit denen keiner gerechnet hat. Mit dem Ende bin ich absolut zufrieden und ich hoffe ihr werdet es auch sein.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 


Rezension - Bannwald - Julie Heiland

© Cover: FJB-Verlag
Titel: Bannwald
Autorin: Julie Heiland
Band: 1 von 3
Verlag: FJB
Seiten: 352
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 16,99
ISBN: 978-3-8414-2108-1
Kaufen: Verlag Thalia



Klappentext/Inhalt:

Ich hasse den Wald. Ich hasse ihn aus tiefstem Herzen. Er tut so, als wäre er mein Zuhause. Aber das ist er nicht. Er ist mein Gefängnis.Sie können nicht töten – als Anhänger der weißen Magie erschaffen sie nur. Seit Generationen lebt der friedliche Stamm der Leonen gefangen im Wald, gewaltsam unterdrückt vom Stamm der mörderischen Tauren. Als die 17-jährige Robin auf den jungen Tauren Emilian trifft, ist sie sich sicher, dass er sie töten wird. Doch Robin gelingt es zu fliehen – scheinbar. Erst später wird ihr bewusst: er hat sie laufen lassen. Warum? Als Robin dann ein Reh mit der bloßen Kraft ihrer Gedanken tötet, ist sie zutiefst erschüttert. Was ist mit ihr? Robin trägt ein Geheimnis in sich, und es gibt nur einen, der davon weiß – ihr größter Feind.

Meine Meinung:

Als ich die Verlagsvorschauen gesehen habe, wusste ich, dass ich dieses Buch unbedingt lesen will. Ich hatte einige Erwartungen und vieles wurde auch erfüllt.

Robin lebt mit ihrem Stamm im Wald. Sie wird immer dort Leben, weil sie verbannt wurden. Robin würde gerne ein anderes Leben führen aber sie muss eben das beste daraus machen. Sie lebt bei einer Familie, da ihre Familie leider schon gestorben ist. Auch dies ist nicht immer einfach für sie. Eines Tages ist sie im Wald und auf einmal ist sie im verbotenen Teil des Waldes. Dort trifft sie auf Emilian. Die beiden kämpfen und am Ende entkommt Robin. Danach steht ihr Welt Kopf, weil ihr ein großes Geheimnis offenbart wird.
Robin hat es noch nie einfach im Leben gehabt aber sie versucht sich allen Herausforderungen so gut es geht zu stellen. Als sie das große Geheimnis erfährt, fühlt sie sich verraten. Sie kann es einfach nicht fassen und weiß nicht mehr was sie machen soll. Sie will nur noch allein sein aber dann taucht Emilian immer wieder auf. Sie mag ihn aber sie weiß nicht, ob sie ihm trauen kann.

Viele die dieses Buch rezensiert haben, waren begeistert und auch kann mich diesem nur anschließen. Die Autorin hat eine tolle Protagonistin erschaffen. Ich konnte mich gut mit ihr identifizieren. Die Schauplätze waren auch realistisch dargestellt. In dieser Geschichte kommt viel Action vor aber es geht auch um Freundschaft, Liebe, Intrigen, Feinde u.v.m. Das Ende war dann echt spannend und ich will unbedingt wissen wie es weiter geht. Ich bin schon so auf die Fortsetzung gespannt.

Fazit:

Bannwald ist ein super Auftakt. Es ist eine spannende und aufregende Geschichte. Mit Robin haben wir mal eine ganz andere Protagonisten als üblich. Sie scheut keinen Kampf und versucht ihrem Stamm zu helfen. Ich konnte eine gute Verbindung zu ihr aufbauen. Außerdem waren auch die Handlungsorte gut ausgearbeitet. In diesem Buch fehlt es kein bisschen an Action, Liebe, Freundschaft, Intrigen usw. Das Ende war dann so unglaublich spannend und ich bin schon total auf die Fortsetzung gespannt.

Bewertung:

Cover: 4/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln 

Ich bin wieder da - Beiträge - Kommentare usw. :)

Huhu ihr Lieben,

ich bin wieder da :)).

Ab sofort wird wieder regelmäßig gebloggt. Die letzten Wochen war wirklich viel Los bei mir und dann hatte ich auch noch eine Leseflaute aber jetzt habe ich wieder total viel Lust zu lesen aber auch zu bloggen.

Ab heute wird es bis zum 02.08.2015 jeden Tag einen Beitrag geben. Danach versuche ich 3 mal in der Woche einen Beitrag zu veröffentlichen. Ich denke, dass ist doch gut :). Vor allem habe ich ein bisschen was aufzuarbeiten. Ich habe einige Rezensionen ausstehen, die ich gerade alle verfasst habe. Außerdem habe ich noch andere Beiträge auf die ihr euch freuen dürft. :))

Seit also gespannt was die kommende Woche so für euch bereit hält. Heute wird es noch zwei Rezensionen geben :).

Bezüglich der Kommentare:

Ich habe endlich alle Kommentare auf meinem Blog kommentiert.

Auf den anderen Blogs habe ich in den letzten Wochen kaum Kommentare geschrieben, da ich einfach keine Zeit hatte. Ich versuche ab morgen zu allen neuen Beiträge wieder regelmäßig zu kommentieren :)). Seit mir also nicht böse, wenn schon länger kein Kommentar auf euren Blogs vor mir war. Dies wird sich ab sofort wieder ändern :).

Ich danke euch, dass ihr so viel Geduld hattet :)

Liebe Grüße


Eure Mella :) 

Was ist los?

Huhu ihr Lieben,

wie Ihr sicherlich gemerkt habt, kamen in letzter Zeit kaum Beiträge. Zurzeit schaffe ich es leider einfach nicht die Beiträge zu verfassen. Dies wird jetzt noch ca. 2 Wochen so weitergehen aber ich hoffe, ich kann ab ca. 27.07.2015 wieder voll durchstarten. Habt bitte noch ein bisschen Geduld mit mir.
Was ist los?

Mitte Juni habe ich leider eine Leseflaute entwickelt. Diese ist aber mittlerweile wieder vorbei. (Ich bin echt so froh darüber.) Dadurch hatte ich auch nicht gerade so viel Lust zum Bloggen (LEIDER!). Mittlerweile lese ich aber wieder und habe ich auch wieder total viel Lust Beiträge zu verfassen aber ich schaffe es leider in den nächsten zwei Wochen einfach nicht, da ich sehr viel unterwegs bin. Wenn die zwei Wochen rum sind, sollte alles wieder normal weitergehen.
 
Auf welche Beiträge könnt ihr euch freuen?

-         Lesemonat Juni

-         Challenge mit der lieben Steffi

-         Neuzugänge Juni

-         SuB-Update

-         Rezensionen zu: Die Rebellion der Maddie Freeman, Beautiful Secrets 02, Dustlands 03, Rush of Love 03, Feuer & Flut, Gone – Verloren

 Außerdem wird es im August ein Gewinnspiel geben J.

Ich freue mich schon, wenn ich endlich wieder Beiträge verfassen kann.

 Bis bald  :) Eure Mella :)