Rezension - Steelheart - Brandon Sanderson

© Cover: Heyne-Verlag
Titel: Steelheart
Autor: Brandon Sanderson
Verlag: Heyne
Seiten: 448
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 17,99
ISBN: 978-3-453-26899-9
Ersterscheinung: 09. Juni 2014
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia



Klappentext/Inhalt:

Als David sechs ist, zerstört eine gewaltige Explosion die Welt, die er kannte. Einige der Überlebenden erlangen Superkräfte, die sie dazu nutzen, sich die übrigen untertan zu machen. Als David acht ist, muss er miterleben, wie einer dieser Superhelden, ein gewisser Steelheart, seinen Vater ermordet. Von da an kennt David nur ein Ziel: herauszufinden, warum sein Vater sterben musste. Und ihn zu rächen. Er schließt sich einer Untergrundbewegung an, die die Herrschaft der scheinbar unbesiegbaren Superhelden bekämpft. David ahnt, dass sogar der mächtige Steelheart eine Schwachstelle hat. Er muss sie nur entdecken. Doch das bunt zusammengewürfelte Grüppchen der Widerstandskämpfer muss sich erst zusammenraufen. Und nicht jeder billigt Davids Plan, Jagd auf Steelheart zu machen …

Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich im Juni gekauft, da sich der Klappentext einfach so mega gut anhört. Seit dem wollte ich es unbedingt lesen. Leider bin ich einfach im Juni nicht dazu gekommen und im Juli sah es auch nicht so gut aus aber ich habe es endlich gelesen. Endlich habe ich es geschafft und es ist einfach so ein tolles und geniales Buch. 

David ist sechs Jahre alt als eine gewaltige Explosion die Welt zerstört. Seit dem gibt es Leute, die Superkräfte haben. Mit 8 Jahren muss er mit ansehen wie sein Vater durch einen dieser Leute getötet wird. Seit dem will er einfach nur Rache. Er studiert diese Leute. Versucht alles über sie herauszufinden. Als er sich einer Untergrundbewegung anschließt, erhofft er, dass er sich endlich an Steelheart rächen kann. Wird er es schaffen? Das müsst ihr auf jeden Fall selber lesen :).

David ist ein wirklich toller Charakter. Er hat Ideen, die sind einfach unglaublich. Oft kommt er in Situationen in denen es eigentlich keinen Ausweg gibt aber er findet oft eine Möglichkeit dieser Sitation zu entfliehen. David ist auch jemand der seine Gefühle zeigt und einfach alles ausspricht, was er denkt. Dies hat mir super gut gefallen.

Auf die anderen Charaktere gehe ich nicht näher ein, da ich ansonsten zu viel von der Geschichte verraten würde. Mir haben alle gut gefallen. Sie alle sind sehr speziel und auch ihre Eigenschaften. Die Beweggründe und Taten sind super nachvollziehbar.

Diese Welt ist einfach nur unglaublich. Von der ersten bis zur letzten Seite konnte ich so gut in diese Welt abtauchen. Es ist mal was vollkommen anderes. Der Autor hat eine tolle Geschichte geschaffen und ich bin immer noch sprachlos. 

Fazit:

Ich kann mich gar nicht so richtig in Worte fassen wie toll und gut dieses Buch einfach ist. Es ist eine tolle Welt mit super Protagonisten. Von der ersten bis zur letzten Seite ist es spannend. Als das Ende gelesen habe, war ich wirklich traurig, dass die Geschichte jetzt schon zu Ende ist. Ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen. 

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 5/5
Schreibstil: 5/5
Gesamtpaket: 5/5

5 von 5 Engeln


Rezension - Der Geschmack von Glück - Jennifer E. Smith

© Cover: Carlsen-Verlag


Titel: Der Geschmack von Glück
Autorin: Jennifer E. Smith
Verlag: Carlsen
Seiten: 368
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 17,90
ISBN: 978-3-551-58304-8
Kaufen: Verlag Thalia




Klappentext/Inhalt:


Ein einziger, kleiner Tippfehler und schon landet die Email von Graham Larkin, dem zurzeit am heißesten umschwärmten Teeniestar, in Ellies Postfach - ganz am anderen Ende der USA und in einer vollkommen anderen Welt: ohne Glamour, dafür mit Ferienjob in einer Eisdiele. Dennoch, und ohne, dass der eine irgendetwas vom anderen weiß, entspinnt sich sofort ein wunderbarer, sprühender Dialog zwischen den beiden. Sie können über Gott und die Welt miteinander reden, nur nicht darüber, wer sie in Wirklichkeit sind. Doch dann schlägt Graham als Drehort für seinen neuesten Film Ellies kleines Küstenstädtchen vor, weil er sie endlich persönlich kennenlernen will. Aber wie macht man das als überall bekannter Filmstar und warum scheut umgekehrt Ellie die Öffentlichkeit so sehr?

Meine Meinung:

Das Wetter ist zurzeit ja wirklich traumhaft. Deshalb hatte ich total Lust auf ein Sommerbuch und dieses Buch kam einfach wie gerufen. Ich habe mich auf eine toller Sommergeschichte gefreut und diese habe ich auch bekommen.

Ellie lebt mit ihrer Mutter in einer kleinen Küstenstadt. Sie arbeitet im Sommer in einer Eisdiele und bei ihrer Mutter im Laden. Auf einmal wird der kleine Küstenort zu einem Drehplatz für einen Hollywood-Film. Ellie ist davon nicht beeindruckt und auch nicht von den Schauspieler Graham Larkin. Sie interessiert sich für sowas einfach nicht. Auf einmal steht ihr Leben auf dem Kopf. Sie kennt nämlich Graham indirekt und auf einmal steht er eines nachts auf ihrer Veranda. Wird es nur ein Sommerflirt oder kann da mehr draus werden? 

Graham ist ein Filmstar. Die Gelegenheit ergibt sich und Graham tut alles, dass der Film in Maine gedreht wird. Er will endlich Ellie kennen lernen - seine Internetbekanntschaft. Bei ihr kann er so sein wie er ist. Nur leider weiß sie nicht, dass er ein Start ist. Kann er ihr Herz erobern? Wird er Ellie näher kommen?? 

Ellie hat mir wirklich gut gefallen. Sie ist ein taffes Mädchen. Sie hat in ihrem Leben schon einiges duchgemacht und sie versucht einfach das Beste aus ihrem Leben zu machen. Graham ist auch ein toller Typ. Es ist einfach total süß, dass er vorschlägt den Film in Maine zu drehen. Er versucht dem Mädchen näher zu kommen mit der er Nächte einfach durschreiben kann. 

Die Geschichte hat mich von Anfang an gepackt. Es ist eine so tolle Geschichte. Es kommt totales Sommer-Feeling auf. Leider hat mir das Ende aber nicht so gut gefallen. Wie kann die Autorin die Geschichte nur so enden lassen? Wir haben doch noch so viele Fragen. Das finde ich so schade :(.

Fazit:

Es ist eine tolle Sommergeschichte. Man kann sich total in diese Geschichte fallen lassen. Diese Geschichte hätte fast von mir 5 Engel erhalten aber leider kann ich mit dem Ende nicht leben. Es sind so viele Fragen noch offen. Das finde ich so schade.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Engeln

Neuzugänge Juli #2

Huhu ihr Lieben,

heute gibt es den zweiten Teil meiner Neuzugänge für den Juli :)). Ich freue mich so sehr auf diese Bücher :)). 



Das wirst du bereuen - Amanda Maciel
The Lost - Jack Ketchum (Mängelexemplar bzw. Restauflage)
Zeitenzauber - Die goldene Brücke - Eva Völler
Zeitenzauber - Das verborgene Tor - Eva Völler


Memento - Die Feuerblume - Julianna Baggott 
Ewiglich - Die Hoffnung - Brodi Ahston 
Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte - Jessica Park 
Im Herzen der Zorn - Elizabeth Miles



Einmal Happy ohne End, bitte! - Lindsey Kelk
Beautiful Disaster - Jamie McGuire 
Die Klinge - Richard Laymon 

Der Wald - Richard Laymon



Kennt ihr die Bücher? Welches muss ich bald lesen? :)

Rezension - Memento - Die Überlebenden - Julianna Baggott

© Cover: Baumhaus-Verlag
Titel: Memento - Die Überlebenden 
Autorin: Julianna Baggott
Band: 1 von 3
Verlag: Baumhaus (Bastei Lübbe)
Seiten: 461
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag 
Preis: 16,99
ISBN: 978-3-8339-0113-3
Ersterscheinung: 16.03.2012
Altersempfehlung: ab 14 Jahren 
Kaufen: Verlag Thalia


Klappentext/Inhalt:

Eine amerikanische Stadt, neun Jahre, nachdem die Bomben fielen. Majestätisch thront die Kuppel des Kapitols über den Trümmern – in ihr leben die Reinen, die Makellosen. Sie wurden auserwählt, eine neue, bessere Menschheit zu begründen. Unten in der Stadt kämpfen alle Übrigen ums Überleben. Auch die 16-jährige Pressia hat es schwer, sich und ihren Großvater durchzubringen. Und dann soll sie auch noch eingezogen werden, um für das grausame Militärregime zu arbeiten, das Angst und Schrecken in der Stadt verbreitet. Als sie den Verschwörungstheoretiker Bradwell kennenlernt, scheint das zunächst ihre Rettung zu sein. Er kennt den Untergrund und hilft ihr, unterzutauchen. Doch dann wird sie erwischt ...


Meine Meinung:

Dieses Buch war mein Must-Read für den Juli. Ich war froh, dass die Stefanie mir dieses Buch ausgesucht hat.

Anfangs musste ich mich erstmal in die Geschichte einfinden, da das Buch  aus verschiedenen Sichten geschrieben ist. Ich musste erstmal mit den Charakteren klarkommen. Nach und nach kam dies und ich konnte mich auf die Geschichte einlassen. 

Pressia ist 16 Jahre alt und lebt bei ihrem Großvater. Das Leben der beiden ist nicht einfach. Vor neun Jahren vielen die Bomben und die Welt hat sich davon immer noch nicht erholt. Die Welt ist sehr gefährlich geworden. Dann passiert etwas und Pressia muss flüchten. Bei ihrer Flucht trifft sie auf Partridge und somit beginnt das Abenteuer. Die beiden machen sich zu Bradwell auf, da er einiges über diese Welt weiß. Die drei machen sich auf um Antworten zu finden. Dabei passieren viele Dinge. Was sie alles erleben und durchmachen müssen, müsst ihr unbedingt selber lesen :).

Das Abenteuer und die Charaktere haben mir alle gut gefallen. Mit ein paar Dingen hatte ich so meine Probleme in dem Buch. Zum Einem konnt ich mir anfangs die Menschen nicht so richtig vorstellen. Durch die Bomben wurde damals was freigesetzt und viele Menschen sind mit Dingen verschmolzen. Das war für mich total schockierend aber nach und nach habe ich mich daran gewöhnt. Zum Anderem fand ich so schade, dass man nicht so eine super gute Verbindung zu den Charakteren aufbauen konnte. Dies lag für mich am Schreibstil. Es war für mich oft sehr distanziert. Das Ende war mega spannend und ich freue mich wirklich sehr auf Band 2. Auch wenn ich ein paar Kritikpunkte habe, werde ich auf jeden Fall weiter lesen.

Fazit:

Mit Memento - Die Überlebenden hatte ich anfags wirklich Schwierigkeiten. Nach und nach konnt ich mir die Welt und die Menschen aber vorstellen. Somit konnte ich mich total in die Geschichte fallen lassen. Trotz einiger Kritikpunkte werde ich auf jeden Fall weiter lesen. 

Bewertung:

Cover: 4/5
Klappentext: 4/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln

Rezension - Im Herzen die Rache - Elizabeth Miles

© Cover: Loewe-Verlag
Titel: Im Herzen die Rache
Autorin: Elizabeth Miles
Verlag: Loewe
Seiten: 384
Ausgabe: Hardcover mit Schutzumschlag, Prägung & Spotlack
Preis: 17,95
ISBN: 978-3-7855-7377-8
Altersempfehlung: ab 13 Jahren 
Kaufen: Verlag Thalia



Klappentext/Inhalt:

Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt – denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen. Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen – Ems bester Freundin. Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird.


Meine Meinung:

Dieses Buch war bei meinem SuB-Voting auf Platz 2. Ich habe mich sehr darüber gefreut und war schon ganz gespannt auf die Geschichte. 

Emily ist ein glückliches Mädchen. Sie ist beliebt, hat eine tolle beste Freundin und Zack zeigt ihr endlich Zuneigung. Besser kann es ihr nicht gehen aber sie darf mit Zack nichts haben, da er der Freund iher besten Freundin ist. An einem Abend werden drei mysteriöse Mädchen auf sie aufmerksam und ab diesen Zeitpunkt passieren Emily merkwürdige Dinge. Was wird ihr alles passieren? Wird sie einen Ausweg finden? Dies müsst ihr auf jeden Fall selber herausfinden :).

Chase hat es noch nie einfach in seinem Leben gehabt. Er lebt mit seiner Mutter in einem Wohnwagen. Er findet dies peinlich aber er kann darin leider nichts ändern. Vor seinen Freunden verstellt er sich oft und er kann nicht wirklich er selbst sein. An einem Abend trifft er auf drei wunderschöne Mädchen. Zu einem dieser Mädchen hat er von Zeit zu Zeit mehr Kontakt. Wer ist sie? Was hat sie mit ihm vor? Das müsst ihr unbedingt selber lesen.

Emily & Chase haben mir wirklich gut gefallen. Alle beiden haben so ihre Probleme aber sie versuchen das Beste draus zu machen. Chase tut mir an vielen Stellen wirklich leid aber er hat in der Vergangenheit auch schlimme Dinge getan. Die anderen Charaktere haben mir auch gut gefallen. Ich konnte die Beweggründe und Taten nachvollziehen.

Die ersten 100 Seiten haben mir wirklich gut gefallen. Ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht, weil es einfach nur total spannend und düster war. Nach den 100 Seiten hat aber leider die Spannung abgenommen. Viele Stellen war langamtig und irgendwie war so ein bisschen die Luft raus. Die letzten 80 Seiten wiederum waren wirklich gut. Es war wieder so toll wie der Anfang auch. Ich fand es sehr schade, dass der Mittelteil mich nicht überzeugen konnte und das es sich so gezogen hat.

Fazit:

Die Idee der Geschichte ist wirklich toll. Die ersten 100 und die letzten 80 Seiten haben mir auch richtig gut gefallen. Leider war der Mittelteil etwas langweilig und es hat sich wirklich gezogen beim Lesen. Ich hoffe in Band zwei wird dies etwas besser. 

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 3,5/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 3,5/5

3,5 von 5 Engeln



Neuzugänge Juli #1

Huhu ihr Lieben,

endlich gibt es einen Teil meiner Neuzugänge für den Juli. 

Vom 01.07 bis 14.07. hatte ich mir ein Buchkaufverbot auferlegt und habe dieses auch erfolgreich geschafft :). Jetzt fragt ihr euch sicher, wieso hatte ich ein Buchkaufverbot? Am 15.07. ist die Challenge von der Stefanie gestartet. Die Challenge heißt >We love books< (Informationen: hier) und bei dieser Challenge darf man einen Monat lang Bücher kaufen und bekommt Punkte :). 

Wenn ihr auch *klick* geht - bekommt ihr nähere Infos zu den Büchern :)) 



Die Vergessenen - Neal Asher *klick*
Berlin Requiem - Peter Huth *klick*
Blind Walk - Patricia Schröder *klick*
Die Chroniken des Magnus Bane - Cassandra Clare *klick*



Der Rabenmann - Dean Koontz *klick*
Der Käfig - Richard Laymon *klick*
Das Spiel - Richard Laymon *klick*
Evil - Jack Ketchum *klick*


Bedroht - Hans Koppel *klick*
Mädchen #6 - Kate Brady *klick*
Der Pfad des Tigers - Eine unsterbliche Liebe - Colleen Houck *klick*
Rho Agenda 1 - Das zweite Schiff - Richard Phillips *klick*


Diese 4 Bücher habe ich von den Verlagen als Rezensionsexemplare erhalten. Vielen Dank an die Verlage! 

Wenn ihr uns findet - Emily Murdoch > Rezension
Skylark - Der eiserne Wald - Meagan Spooner > Rezension
Verführt Lila & Ethan - Jessica Sorensen > Rezension
Trust in me - J. Lynn > Rezension

Kennt ihr die Bücher? Welche muss ich bald lesen? :))

Update: Lesemarathon 21.07. bis 28.07. #2

Huhu ihr Lieben,

heute gibt es mein Update zum Lesemarathon (21.07 bis 28.07). 

Informationen zum Lesemarathon: hier 

Hier sind die Bücher, die ich in dem Zeitraum lesen möchte: 




Update #1: hier 

Ich habe von diesen 5 Büchern breits >Der Geschmack von Glück und Im Herzen die Rache gelesen< gelesen :). Leider bin ich seit dem letzten Update nicht so gut zum Lesen gekommen :(. Deshalb bin ich bei Steelheart erst auf Seite 141. 

Wie läuft es bei euch?? :) 

Eure Mella :)

Rezension - Ewiglich - Die Sehnsucht - Brodi Ashton

© Cover: Oetinger-Verlag
Titel: Ewiglich - Die Sehnsuch
Autorin: Brodi Ashton 
Band: 1 von 3
Verlag: Oetinger
Seiten: 384
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 17,95
ISBN: 978-3-7891-3040-3
Ersterscheinung: Januar 2012
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Kaufen: Verlag Thalia


Klappentext/Inhalt:

Wenn die Unsterblichen das größte Opfer verlangen...
Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr … Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt. Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie …

Meine Meinung:

Anfangs hatte ich ein paar Schwierigkeiten mit dem Buch. Ich habe nach ca. 100 Seiten erst in die Geschichte gefunden. Dies hat aber einen ganz speziellen Grund. Ich dachte immer, dass dieses Buch eine Dystopie ist. Warum ich das dachte, weiß ich auch nicht so richtig. Also das Buch ist keine Dystopie sondern es geht hier um griechische Mythologie. Nach dem ich das endlich kapiert habe, konnte ich mich auch endlich auf die Geschichte einlassen.

Niki war im Ewigseits für ein Jahrhundert. Nach diesem Jahrhundert kehrt sie in ihr richtiges Leben wieder zurück. Anfangs kommt sie mit der Rückkehr nicht so gut klar aber nach und nach gewöhnt sie sich wieder an vieles. Niki kann aber nur ein halbes Jahr auf Erden wandeln. Danach erwartet sie ein grauenvolles Schicksal. Niki fühlt sich oft verloren in dieser Welt. Sie vermisst ihr damaliges Leben und will wieder mit Jack zusammen sein. Mir hat Niki wirklich gut gefallen. Sie versucht das Beste aus der ganzen Situation zu machen. 

Jack ist ein wundervoller Typ. Er hat an Nicki immer festgehalten obwohl sie verschwunden war. Nach dem Nicki wieder da ist, weiß er natürlich nicht wie er mit ihr und der ganzen Situation umgehen soll. Er versucht sein bestes. Werden die beiden wieder zusammen finden? Das müsst ihr auf jeden Fall selber herausfinden? 

Cole ist ein Ewiglicher (Was das genau ist, verrate ich natürlich nicht) aber in der normalen Welt ist er ein Rockstar. Dadurch das er ein Ewiglicher ist, hat er gewisse Fähigkeiten. Diese Fähigkeiten haben mich an manchen Stellen wirklich schockiert. Als Nicki wieder in ihr Leben zurück geht, folgt er ihr. Er will sie unbedingt wieder in der Unterwelt haben und wird alles daran setzen, dass sie ihm folgt. Wird er es schaffen? Dies müsst ihr selber herausfinden :).

Die Charaktere haben mir richtig gut gefallen. Alle haben ihr Stärken und Schwächen. Die Schauplätze wurden auch gut dargstellt. Man konnte sich alles gut vorstellen. Mir hat in diesem Buch nur etwas die Action gefehlt. Es geht vor allem eben um die Liebe, Hoffnung usw. Gegen Ende kommt dann endlich etwas Action auf und dies hat mir auch wirklich gut gefallen. Solche Stellen wären auch Zwischendrin schön gewesen. Ansonsten fand ich das Buch wirklich gut und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Fazit:

Ewiglich - Die Sehnsucht ist ein guter Auftakt. Anfangs dachte ich ja, dass dieses Buch eine Dystopie ist aber ich habe schnell gemerkt, dass es um griechische Mythologie geht. Nach dem ich das endlich kapiert habe, konnte ich mich auf die Geschichte einlassen. Die Charaktere und Schauplätze sind gut ausgearbeitet. Es ist ein wunderbare Geschichte mit kleinen Schwachstellen.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 4,5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln

Update: Lesemarathon 21.07. bis 28.07. #1

Huhu ihr Lieben,

heute gibt es mein Update zum Lesemarathon (21.07 bis 28.07). 

Informationen zum Lesemarathon: hier 

Hier sind die Bücher, die ich in dem Zeitraum lesen möchte: 




Ich habe von diesen 5 Büchern breits >Der Geschmack von Glück und Im Herzen die Rache< gelesen :). Vorhin habe ich mit Steelheart angefangen. Bin aber erst auf Seite 25 :).

Das finde ich wirklich gut bis jetzt.  

Wie läuft es bei euch?? :) 

Eure Mella :)

Update: Challenge + Sommer-SuB

Huhu meine Lieben,

mehr als die Hälfte des Jahres ist rum. Deshalb dachte ich mir, ich mach endlich mal ein Update zu meinem Sommer-SuB und zu meiner Challenge-Seite :)). 

Leider habe ich von meinem Sommer-SuB noch nicht so viel gelesen, da ich in den letzten Wochen überhaupt keine Lust auf Sommer-Bücher hatte. So langsam kommt die Lust aber wieder und ich habe diesen Monat bereits zwei Bücher davon gelesen. Im August habe ich mir schon vorgenommen so viele wie möglich davon zu lesen :)). Ich finde dieser Monat ist einfach perfekt dafür geeignet. Also von 24 Bücher habe ich erst 6 Stück gelesen (Schande auf mein Haupt :D).  (Welche Bücher auf dem Sommer-SuB liegen könnt ihr hier nachlesen: > Sommer-SuB / bei dieser Liste sind 3 Bücher von Paige Toon dabei. Ich werde mit den Büchern überhaupt nicht warm und habe diese im Mai bereits ausgetauscht. Ich habe sie gegen, Lieblingsgefühle, Little Lies und Verliebe dich nie in einen Rockstar getauscht.

Regenbogen-Challenge: Bei dieser Challenge habe ich jeden Monat ein Buch zu der jeweiligen Farbe gelesen. Damit bin ich wirklich zufrieden.

20/14 Challenge: Von 20 + Zusatzaufgabe habe ich bereits 14 Aufgaben geschafft. 

Ran an die Reihen! Reihenabbau-Extrem-Challenge: Diese Challenge läuft erst seit April und ich habe bereits 7 Aufgaben erfüllt und die Must-Reads habe ich auch bis jetzt immer geschafft. 

Must-Read-Challenge 2.0. (mit Stefanie): Diese Challenge läuft erst seit dem 10.06. und davon habe ich erst 2 Bücher gelesen aber dies ist ja noch gar nicht schlecht. 

Im Juli fängt die Challenge von der lieben Nicki (Quer-durchs-Regal) und von der Stefanie (We-love-books) an. Dazu wird erst in einigen Wochen ein Update geben :)). 

Meine Challenge-Seite: hier (auf dieser Seite erfahrt ihr alles nähere zu den allen Challenges) 

Eure Mella 


Lesemarathon by die Lesetante :)

Huhu ihr Lieben,

die liebe Stefanie >Die Lesetante< hat einen Lesemarathon gestartet. Dieser startet am 21.07 und endet am 28.07.2014.

Ihr Beitrag bzw. Video: 



Dies sind die Aufgaben: 

1. Lies ein Contemporary / Sommerbuch 
2. Lies eine Dystopie 
3. Beende eine Trilogie, von der du bisher nur Teil 1 gelesen hast
4. Lies ein Buch mit gelb auf dem Cover 
5. Lies insgesamt (mindestens) 5 Bücher

Die Challenges könnt ihr gerne miteinander kombinieren, also mit einem Buch zwei Aufgaben lösen. Videoupdates bzw. Bloggupdates sind natürlich erwünscht, aber keine Pflicht. 

Ich habe diesen Monat zwar schon ganz gut was gelesen aber irgendwie ist es mir noch wenig. Deshalb mach ich auch auf jeden Fall mit aber ich werde mit nicht ganz an die Aufgaben halten weil ich noch 2 Bücher vom SuB-Voting lesen muss/will. Leider kann ich die beiden Bücher nicht für eine Aufgabe nehmen :(. 

Aufgabe 1, 2 und 5 werden ich erfüllen können :). Die Aufgabe 4 werde ich vermutlich gar nicht schaffen und die Aufgabe 3 muss ich für mich etwas abwandeln. Ich werde eine Reihe abschließen aber dies ist nur ein Zweiteiler. 

Hier sind meine Bücher: 



Der Geschmack von Glück > Aufgabe 1 
Volldenet / Steelheart > Aufgabe 2 (Volldenet kann man leider nicht so gut erkennen :()
Sapphique > Aufgabe 3 (Dieses Buch hat im SuB-Voting gewonnen. Deshalb habe ich für mich die Aufgabe abgewandelt in: Beende eine Dilogie!)
Im Herzen die Rache (Dieses Buch hat auch beim SuB-Voting gewonnen, kann ich aber nicht für eine Aufgabe verwenden) 
Wenn ich alle 5 Bücher gelesen habe, habe ich auch Aufgabe 5 geschafft :).

Eure Mella :)

Challenge: Ran an die Reihen: Aufgaben

Die Regeln lauten wie folgt:

- Zeitraum: 01.04.2014 bis 01.04.2015
- Zu gewinnen gibt es ein Wunschbuch im Wert von 20€, das der Teilnehmer mit den meisten Punkten (der auch alle notwendigen 14 Aufgaben erfüllt hat) gewinnt
- Ihr müsst eine Challenge-Seite einrichten und sie regelmäßig aktualisieren. Wir laufen euch da nicht hinterher
- Nur rezensierte Bücher können gewertet werden
- Es dürfen auch bereits angefangene Reihen beendet werden
- Unter einer Reihe verstehen wir sowohl Dilogien, als auch Reihen mit mehr Bänden
- Es wird ein Update zur Halbzeit geben
- Den Banner könnt ihr selbstverständlich auf eurer Teilnehmer-Seite verwenden

Ablauf:

- Es gibt 19 Aufgaben, von denen 14 erfüllt werden müssen, damit die Challenge als bestanden gilt. Ein Buch zählt nur für eine Aufgabe. Sollte es für mehrere in Frage kommen, müsst ihr euch für eine entscheiden

- Must-Reads: Diese Aufgabe ist optional. Das heißt, wem es zu viel arbeit ist, der kann sie auch weglassen. Aber es gibt Extra-Punkte :) Und zwar lasst ihr euch bei eurer Anmeldung oder kurz nachher eine Liste eures Reihen-Subs zukommen (per Mail: buecherwurmi1@web.de oder als Kommentar). Das kann in Form einer Lovelybooks-Bibliothek, eines Fotos, oder einer Liste passieren. Ob ihr das dann regelmäßig aktualisiert (geht natürlich am einfachsten mit der Lovelybooks-Variante), bleibt euch überlassen. Jeden Monat bekommt ihr dann von dieser Liste ein Buch vorgegeben, dass ihr lesen sollt (nicht müsst). Für jedes gelesene Must-Read gibt es +5 Punkte. Das Must-Read gilt immer nur für den aktuellen Monat. Wenn ihr das vorgegebene Buch vom Januar erst im Februar lest, gibt es dafür keine Extra-Punkte mehr.

Punktevergabe:

+10 für eine beendete Reihe

+5 für eine abgebrochene Reihe

+5 für ein gelesenes Must-Read

+20 wenn alle 19 Aufgaben erfüllt wurden

-5 für jede unerfüllte Aufgabe bei weniger als 14 

Die Aufgaben:

Must-Read

April 14: Beta – Rachel Cohn (Gelesen)
Mai 14: Verlieb dich nie in einen Rockstar – Teresa Sporer (Gelesen)
Juni 14: Auge um Auge - Jenny Han & Sioban Vivian (Gelesen)
Juli 14:  Memento (Gelesen)
August 14: Die Welt wie wir sie kannten (Nicht gelesen)
September 14: Godspeed - Die Reise beginnt (Nicht gelesen)
Oktober 14: Die Insel der besonderen Kinder (Nicht gelesen)
November 14: .... (Nicht gelesen)
Dezember 14: City of Fallen Angels - Cassandra Clare (Gelesen)
Januar 15: Panic - Lauran Oliver
Februar 15:
März 15: 

SuB-Liste: Goodreads

Erster Teil

-Lies den Auftakt einer Dystopie > Du wirst vergessen - Suzanne Young (Rezi)
- Lies den ersten Band einer Reihe, bei der es um Liebe geht  > Beautiful Secrets - Jamie McGuire (Rezi)
- Lies den ersten Teil einer Reihe, bei der der/die Protagonst/in magische Fähigkeiten hat 
> Göttlich verdammt - Josephine Angelini (Rezi)
- Lies den Auftakt einer Reihe, die in einem Internat spielt >Engelsnacht (Rezi)
- Lies den Auftakt einer Reihe mit Krimi/Thriller-Elementen 
> Die Blutlinie - Cody McFadyen (Rezi)

Zweiter Teil

- Lies den Folgeband einer Reihe, in der Fantasy-Wesen vorkommen >Elfenliebe - Aprilynne Pike (Rezi folgt)
- Lies den Folgeband einer Reihe mit einem schwarzen Cover >Nova & Quinton - Second Chance - Jessica Sorensen (Rezi)
- Lies den Folgeband einer Reihe über die Apokalypse
- Lies den Folgeband einer Reihe, die in der Zukunft spielt > Getrieben - Durch ewige Nacht - Veronica Roth (Rezi)
- Lies den Folgeband einer Reihe, der 2014 erschienen ist >Soul Beach - Schwarzer Sand - Kate Harrison (Rezi)

Dritter Teil

- Lies den Abschluss einer Trilogie 
> Die Auserwählten in der Todeszone – James Dashner (Rezi)
- Lies den dritten Band einer Reihe (mit mehr als drei Teilen) > Night School - Denn Wahrheit musst du suchen - C. J. Daughtery (Rezi)
- Lies den dritten Band einer Reihe, aus der bereits mindestens ein Buch verfilmt wurde >Die Bestimmung - Letzte Entscheidung - Veronica Roth (Rezi)
- Lies den dritten Band einer Reihe, den du gerade erst gekauft hast 
- Lies den dritten Band einer Reihe mit einer Person auf dem Cover >Verführt Lila & Ethan (Rezi)

Weiterer Teil

- Beende eine Reihe mit vier Bänden 
- Beende eine Reihe mit fünf Bänden >Vereint - Jessica Shirvington (Rezi)
- Beende eine Reihe mit sechs Bänden 
- Beende eine Reihe mit zwei Teilen > Sapphique - Fliehen heißt sterben - Catherine Fisher (Rezi)

Challenge: Regenbogen 2014 Aufgaben



Regenbogen Challenge 2014 

Januar: Weiß > Frostkuss

Februar: Gelb > Zurück nach Hollyhill

März: Organge > Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit 

April: Rot > Selection – Die Elite 

Mai: Rosa/Pink > Lieblingsmomente

Juni: Lila > Little Lies - Vollkommen vertraut

Juli: Grün > Apokalypse Z

August: Blau >Das Labyrinth jagt dich

September: Bunt >Wenn ich bleibe

Oktober: Braun >nicht geschafft

November: Silber >nicht geschafft

Dezember: Schwarz >Nova & Quinton - Second Chance

Challenge: 20/14 Aufgaben

Die Aufgaben der Buchchallenge 20/14:


  1. Ein Buch, das aus deiner Kindheit stammt. >Harry Potter und der Stein der Weißen
  2. Ein Buch, mit Sternen auf dem Cover. >Into the Deep - Herzgeflüster
  3. Ein Buch, welches du als Geschenk erhalten hast. >Wie durch ein Wunder 
  4. Ein Buch, dessen Titel mit "M" beginnt. >Mystic City 
  5. Ein Buch, dessen letzte Ziffer der ISBN eine 4 ist. >Das Geheimnis von Ella & Micha
  6. Ein Buch, von einem dir unbekannten (noch nicht gelesenen) Autor. >Die Auserwählten im Labyrinth 
  7. Stell dich vor deinen SuB und lies das 14. Buch vom "Stapel". >Zeitsplitter
  8. Ein Buch, dessen Autor aus einem der folgenden Kontinente kommt:Australien/NZ, Asien oder Europa. Einschränkung hierbei: nicht aus Deutschland oder Großbritannien. >Dark Village 04 
  9. Ein Buch, das Fortsetzung einer Reihe/Trilogie ist. >Verliebt in Hollyhill
  10. Lies ein Sachbuch. > NICHT GESCHAFFT :(
  11. Ein Buch, das in der Zukunft spielt. >Dark Canopy 
  12. Ein Buch, aus deinem Lieblingsgenre. >Soul Seeker 
  13. Ein Buch, in dem ein Kind eine Rolle spielt. >Monument 14 - Die Flucht
  14. Ein Buch, dessen Titel aus 4 Worten besteht. >Von der Nacht verzaubert 
  15. Ein Buch, dessen Autor mindestens 14 Buchstaben im Namen enthält (Vor- & Nachname) >Ein Tag, zwei Leben 
  16. Ein Buch, mit mindestens 14 Kapitel. >Gelöscht 
  17. Ein Buch, auf dessen Cover mindestens 4 Lebewesen oder/und Gegenstände abgebildet sind. (Variation hierbei möglich) >Wenn ich bleibe
  18. Ein Buch, das dir schon mehrfach empfohlen wurde. >Delirium 
  19. Ein Buch, das an einem Ort spielt, an dem du schon einmal gewesen bist. >Lieblingsmomente
  20. Ein Buch, das bereits auch verfilmt wurde. >The Walking Dead
  21. Zusatzaufgabe: Ein Buch von jemanden leihen, der es ebenfalls für dich auswählt. Die Person bestimmt sozusagen, welches Buch DU aus SEINEM Regal lesen sollst. >Das Labyrinth ist ohne Gnade