Rezension - Wenn ich bleibe - Gayle Forman

© Cover: Blanvalet-Verlag
Titel: Wenn ich bleibe
Autorin: Gayle Forman
Band: 1 von 2
Verlag: Blanvalet
Seiten: 304
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 8,99
ISBN: 978-3-442-38404-4
Ersterscheinung: 18. August 2014
Kaufen: Verlag Thalia


Klappentext/Inhalt:

Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben ? oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia sitzt. Mit ihrer Familie. Sie verliert alles und steht schließlich vor der einzigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?

Meine Meinung:

Als ich im August den Film-Trailer zu diesem Buch gesehen habe, wusste ich, dass ich dieses Buch unbedingt haben muss. Ich habe mich auf eine sehr emotionale Geschichte gefasst gemacht und diese habe ich auch bekommen.

Mia hat ein gutes Leben. Sie hat einen Freund sowie eine super tolle beste Freundin. Sie hat liebevolle Eltern und einen kleinen Bruder. Außerdem spielt sie leidenschaftlich Cello und will am liebsten nach New York gehen. Sie hat Zukunftspläne und will mit ihrer Musik etwas erreichen. Auf einmal ist nichts mehr wie es einmal war. Auf eisglatter Fahrbahn hat die Familie einen schrecklichen Unfall. Mia tritt aus ihrem Körper und sieht sich bewusstlos und mit vielen Verletzungen am Boden liegen. Sie kommt sofort ins Krankenhaus und muss operiert werden. Sie ist weiterhin nicht in ihrem Körper und muss die Entscheidung ihres Lebens treffen. Bleiben oder gehen? Leben oder sterben?

Mir hat Mia wirklich gut gefallen. Sie muss eine sehr schwere Entscheidung treffen und sie ist einfach so am Boden zerstört. Ihre Entscheidung am Ende kann ich gut nachvollziehen. Mir haben auch die anderen Charaktere sehr gut gefallen. Die Geschichte verfolgen wir aus zwei verschiedenen Formen. Einmal ist Mia in dem Hier und Jetzt. Auf der anderen Seite zeigt sie uns ihre Vergangenheit. Sie zeigt uns wie sie mit Adam zusammen gekommen ist. Wie ihr Bruder ist usw. Dies hat mir wirklich gut gefallen. Es ist eine sehr emotionale Geschichte. Ich hatte so oft Tränen in den Augen. Dieses Buch ist mir wirklich ans Herz gegangen.

Fazit:

Diese Geschichte ist total realistisch und so unendlich emotional. An vielen Stellen hatte ich Tränen in den Augen oder musste sogar weinen. Mia muss eine sehr schwierige Entscheidung in dem Buch treffen und ich kann ihre Entscheidung am Ende total verstehen. Der Film-Trailer zu dem Buch ist total toll und ich freue mich schon bald ins Kino zu gehen und diesen tollen Film zu sehen.

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Engeln 

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Ich fand das Buch auch super!! :D Hast du den Film dazu auch schon gesehen? Wenn nicht, dann kann ich ihn dir sehr ans Herz legen, eine wirklich tolle Umsetzung!

    Liebste Stöbergrüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Das ist toll :). Leider habe ich den Film noch nicht sehen können :((

      Liebe Grüße<3

      Löschen
  2. das hört sich toll an und nach viiiiieeelen taschentüchern ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe das buch und den film auch! <33
    schöne rezi übrigens!
    Lg, Bekky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Film habe ich leider noch nicht gesehen :(( aber er kommt ja bald auf DVD :)))

      Dankeschön :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hey,

    dieses Buch habe ich zu Weihnachten von meiner besten Freundin Antonia (fancybookqueen.blogspot.de) geschenkt bekommen und bin schon unheimlich gespannt. Bei mir war es auch der Filmtrailer, der mich dieses Buch unbedingt haben wollen lassen hat. (Komischer Satzbau :D)

    LG
    Sophia

    AntwortenLöschen